Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Kat Mead
Big Salads
Sättigende Salate aus einer Schüssel
Kat Mead: Big Salads
Gemeinsam mit Familie und Freunden am großen Tisch Platz nehmen, bis in die Nacht hinein reden und dabei zusammen essen und genießen. Das ist gelebte Gastfreundschaft und steht im Mittelpunkt von Kat Meads erstem eigenen Kochbuch. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Alle Titel zu »Wirtschaftsgeschichte« im Jan Thorbecke Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 36
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Cover Name Preis
Von Krautgärten, Äckern, Gülten und Hühnern
Stefanie Albus-Kötz
Von Krautgärten, Äckern, Gülten und Hühnern
Studien zur Besitz- und Wirtschaftsgeschichte des Prämonstratenserstifts Adelberg im Mittelalter 1178-1535
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 73
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Das Prämonstratenserstift Adelberg wurde 1178 durch den staufischen Ministerialen Volknand unter Mitwirkung von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründet. Die besitz- und wirtschaftsgeschichtlich ausgerichtete Studie rekonstruiert nach einem knappen geschichtlichen Überblick zunächst den Gründungs- und Frühbesitz des Stifts und zeichnet dann die großen Linien der Besitzentwicklung bis zur Auflösung 1535 im Zuge der Reformation in Württemberg nach.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Waldzustände als Spiegel gesellschaftlicher Ansprüche
Reinhold Schaal
Waldzustände als Spiegel gesellschaftlicher Ansprüche
Die Entwicklung von Wäldern auf der mittleren Schwäbischen Alb und im nördlichen Oberschwaben seit dem 16. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 72
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Der Mensch hat zu allen Zeiten den Wald genutzt. Der Zustand eines solchen Waldes ist geprägt durch die naturräumlichen Gegebenheiten und die bisher erfolgten Waldnutzungen.
Die vorliegende Studie befasst sich mit der Frage, welche Waldnutzungen seit dem 16. Jahrhundert die Wälder geprägt und verändert haben.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Unternehmenskriminalität in der Bundesrepublik Deutschland
Stefanie Werner
Unternehmenskriminalität in der Bundesrepublik Deutschland
Umfang, Merkmale und warum sie sich lohnt
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 21
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Unternehmenskriminalität ist Kriminalität, die Unternehmensangehörige zum Vorteil ihres Unternehmens begehen. Obwohl einzelne Fälle wie die Korruptionsaffäre um Siemens ein gewaltiges Medienecho erzeugen, ist über das Phänomen Unternehmenskriminalität in seiner Breite wenig bekannt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Die ökonomischen Folgen unterschiedlicher Marktmacht und vertikaler Integration
Robert Möllenberg
Die ökonomischen Folgen unterschiedlicher Marktmacht und vertikaler Integration
Eine historische Fallstudie der Elektrizitätswirtschaft von Baden und Württemberg in der Zwischenkriegszeit (1918–1933)
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 20
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Monopolistisches Verhalten in der Elektrizitätsindustrie gibt sowohl in früheren wie auch in heutigen Zeiten Anlass zu intensiven Diskussionen. Als Beitrag dazu wird hier zum einen durch die empirische Betrachtung und Analyse des historischen Sonderfalls zweier eigenständiger Netzbetreiber in Württemberg gezeigt, wie eine unterschiedliche Ausprägung der Rahmenbedingungen und ökonomischen Anreize jeweils zu mehr bzw. weniger wünschenswerten Resultaten führt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Sind große Unternehmen innovativ oder werden innovative Unternehmen groß?
Harald Degner
Sind große Unternehmen innovativ oder werden innovative Unternehmen groß?
Eine Erklärung des unterschiedlichen Innovationspotenzials von Unternehmen und Regionen
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 19
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Sowohl aktuell als auch wirtschaftshistorisch wird intensiv diskutiert, was die Fähigkeit von Unternehmen fördert, innovative Ideen und Lösungen hervorzubringen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Regulierung: Wettbewerbsfördernd oder wettbewerbshemmend?
Gert Kollmer von Oheimb-Loup / Jochen Streb (Hg.)
Regulierung: Wettbewerbsfördernd oder wettbewerbshemmend?
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 17
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Der europäische Integrationsprozess sowie die globale Finanz- und Wirtschaftskrise haben die Debatte um die optimale Regulierung von Wirtschaftssektoren auch in Deutschland neu entfacht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 46,00*
Netzwerke im europäischen Handel des Mittelalters
Gerhard Fouquet / Hans-Jörg Gilomen (Hg.)
Netzwerke im europäischen Handel des Mittelalters
Reihe: Vorträge und Forschungen, Band 72
Herausgegeben vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte

An dem theoretischen Modell ›Netzwerk‹ versuchte der ›Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte‹ auf der Frühjahrstagung 2008 anhand ausgewählter Themen der europäischen Handelsgeschichte des Mittelalters die Chancen für eine Annäherung der beiden Wirtschaftsgeschichten, jener der Historiker und jener der Ökonomen, auszuloten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 52,00*
Finanzierung von Innovationen
Gert Kollmer von Oheimb-Loup / Jochen Streb (Hg.)
Finanzierung von Innovationen
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 15
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Ein steter Strom von Innovationen ist unabdingbare Voraussetzung für nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Deren erfolgreiche Implementierung setzt nicht nur Kreativität, sondern auch die Verfügbarkeit ausreichender Finanzmittel voraus. Deshalb verwundert es, dass die Frage der Finanzierung von Innovationen bisher vernachlässigt wurde.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 46,00*
Einführung in die baden-württembergische Bankengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
Gert Kollmer von Oheimb-Loup / Wilhelm Hohmann
Einführung in die baden-württembergische Bankengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
Kompendium der Privatbanken in Stuttgart 1865 bis Ende der 1980er Jahre
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 14
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Mit der Publikation soll das Interesse der Wirtschaftsgeschichte wieder stärker auf die Bankengeschichte gelenkt werden. Der erste Teil ist eine Einführung in die Bankengeschichte Baden-Württembergs im 19. und 20. Jh., also der Zeit, in der sich das moderne Bankwesen ausbildete.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 54,00*
Historische Landschaft – Kunstlandschaft? Der Oberrhein im späten Mittelalter
Thomas Zotz / Peter Kurmann (Hg.)
Historische Landschaft – Kunstlandschaft? Der Oberrhein im späten Mittelalter
Reihe: Vorträge und Forschungen, Band 68
Herausgegeben vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte

Die Autoren weisen die spätmittelalterlichen Netzwerke und Zentren der oberrheinischen Eliten nach und beleuchten deren Funktionen. Sie untersuchen politische und dynastische Verhältnisse ebenso wie die Kunst-, Sozial-, Wirtschafts-, Religions- und Kirchengeschichte und zeigen, dass die Vorgaben, anhand derer sich eine »historische Landschaft« beziehungsweise eine »Kunstlandschaft« ausweisen lässt, nichts anderes als zeitbedingte Auswirkungen gut funktionierender Netzwerke darstellen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 36
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum