Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Roland Weis
Burgen im Hochschwarzwald
Roland Weis: Burgen im Hochschwarzwald
Der Hochschwarzwald beherbergte in seiner Geschichte nahezu 40 Burgen und Festungen. Die meisten sind vom Erdboden verschwunden. Von einigen weiß man nur durch Sagen und Ortsüberlieferungen, andere sind in Flur- und Gewannnamen erhalten geblieben. Nur wenige begegnen uns heute noch als Ruinen. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Roland Weis
02.05.2019 in Titisee-Neustadt
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 23
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Welt-kult-ur-sprung - World origin of culture
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren / Georg Hiller / Stefanie Kölbl (Hg.)
Welt-kult-ur-sprung - World origin of culture

Vor 40.000 Jahren entstanden am Südrand der Schwäbischen Alb von Menschenhand einmalige Tier- und Menschendarstellungen sowie Musikinstrumente aus Vogelknochen und Mammutelfenbein. Diese Fundstücke stammen aus insgesamt vier Höhlen im Ach- und Lonetal. Es sind die ältesten Belege für figürliche Kunst und Musik und sind Ausdruck eines umfassenden kulturellen Wandels der Menschheit.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Die Schwabenkinder – Daheim war ganz weit weg ...
Christine Brugger / Stefan Zimmermann (Hg.)
Die Schwabenkinder – Daheim war ganz weit weg ...
Arbeit in der Fremde vom 17. bis 20. Jahrhundert

Die Schwabenkinder kamen alljährlich zu Tausenden aus dem Alpenraum nach Oberschwaben. Über mehr als 300 Jahre – vom 17. bis zum 20. Jahrhundert – arbeiteten sie als kleine Mägde und Knechte auf oberschwäbischen Bauernhöfen. Fast alle stammten sie aus kinderreichen Familien, deren Lebensgrundlage nicht ausreichte. Und so machten sich die Kinder auf den teils sehr beschwerlichen Weg und langen Weg aus Vorarlberg, Tirol, Südtirol, Graubünden und Liechtenstein.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Medizinhistorischer Streifzug durch Ulm
Hans-Joachim Winckelmann / Kathrin Schulthess / Frank Kressing / Gudrun Litz
Medizinhistorischer Streifzug durch Ulm

Medizin spielt in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle. Dieser einfache Befund ist jedoch nicht auf unsere heutige Zeit beschränkt. Auch frühere Gesellschaften widmeten der Vermeidung von Krankheit oder der Wiedergewinnung von Gesundheit Zeit und Geld.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 9,90*
Kunstschätze aus Hohenlohe
Landesmuseum Württemberg (Hg.)
Kunstschätze aus Hohenlohe

Das Buch zur Ausstellung »Kunstschätze aus Hohenlohe« erzählt vom Wirken der weit verzweigten Fürstenfamilie Hohenlohe, die dem Land seinen Namen gab, von der Blüte der ehemaligen freien Reichstadt Schwäbisch Hall und von überregional bedeutenden Kunstsammlungen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Das Ulmer Münster
Wolfgang Schöllkopf / Nadin Klier
Das Ulmer Münster
Erbaut aus Stein und Licht

Das Ulmer Münster ist die Bürgerkirche einer bedeutsamen Reichsstadt, mit dem höchsten Kirchturm der Welt. Der Bildband zeigt überraschende Perspektiven im Raum und Einblicke in Details, führt zu Entdeckungen, zeichnet Konturen in Schwarz-Weiß und nimmt in Farbe die Licht-Sprache der Gotik auf.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Begegnungen
Rolf Dieterich
Begegnungen
Zeitzeugen im Porträt

Auf ein halbes Jahrhundert Journalismus konnte Rolf Dieterich, der ehemalige leitende Wirtschaftsredakteur und stellvertretende Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung, im Frühjahr 2015 zurückblicken. In dieser Zeit hat er viele Persönlichkeiten zu Gesprächen und Interviews getroffen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
AUGENBLICKE
Gerhard Liebel / Klaus Nachbaur / Frank Plasberg / Rolf Schneider / Michael Schnieber / Rolf Waldvogel
AUGENBLICKE
Fotos: RUPERT LESER

Oberschwaben hat seine Geschichte und seine Gegenwart, seine Schattenseiten und seine Glanzlichter, seine großen Köpfe und seine kleinen Leute... Und es hat Rupert Leser, der all die Facetten dieses Landstrichs unverwechselbar einfing. Er war eben nicht nur Berufsfotograf, sondern auch Berufsoberschwabe.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Fort Oberer Kuhberg
Markus Theile
Fort Oberer Kuhberg

Die Bundesfestung Ulm wurde 1842-59 zum Schutz der Westgrenze des Deutschen Bundes erbaut. Innerhalb des heute noch zu zwei Dritteln erhaltenen Ensembles nimmt das Fort Oberer Kuhberg eine Sonderstellung ein. Es ist eines der baugeschichtlich interessantesten und zugleich heute eines der am besten erhaltenen Außenforts in Deutschland.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 5,00*
Faszination Holzschnitt
Gerald Jasbar / Stadtbibliothek Ulm (Hg.)
Faszination Holzschnitt
Illustrierte Wiegendrucke aus dem Tresor der Stadtbibliothek Ulm

Zum ersten Mal werden die schönsten und wertvollsten illustrierten Wiegendrucke aus dem Besitz der Ulmer Stadtbibliothek in einem bibliophil gestalteten Bildband vorgestellt. Sieben von elf Inkunabeln wurden in Ulm gedruckt, damals eine der Metropolen des frühen Buchdrucks im 15. Jahrhundert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,80*
Die sanfte Gewalt
Christine Abele-Aicher (Hg.)
Die sanfte Gewalt
Erinnerungen an Inge Aicher-Scholl

In rund 40 Beiträgen erinnern Familienmitglieder, Freunde, Mitarbeiter an Person und Leistung der Inge-Aicher Scholl (1917-1998). Ihr starker Durchsetzungswille hatte ihr den Beinamen als die »sanfte Gewalt« eingebracht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 23
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum