Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (Hg.)
Gotteszelt und Großskulptur
Kirchenbau der Nachkriegsmoderne in Baden-Württemberg
Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart  (Hg.): Gotteszelt und Großskulptur
Baden-Württemberg besitzt einen hochwertigen Bestand von Kirchen der 1960er und 1970er Jahre. Beflügelt von einer erneuerten Liturgie, modernen Baustoffen und einem freien Formverständnis entstanden puristische Kuben, assoziationsreiche Zelte und Großskulpturen aus Beton. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage

 
Titel: 1 bis 5
von insgesamt 5
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Geschichte der Sächsischen Landtage
Vorschau
Uwe Israel / Josef Matzerath
Geschichte der Sächsischen Landtage
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 5
Herausgegeben von Uwe Israel und Josef Matzerath

Dieses Buch zeichnet die Geschichte der sächsischen Landtage nach von den politischen Zusammenkünften im Mittelalter zu den Ständeversammlungen der Reformationszeit, von den Kursächsischen Landtagen der Frühen Neuzeit in Torgau und Dresden zur konsentierten Verfassung des Jahres 1831 und von den Varianten des Zweikammerparlaments im Königreich Sachsen zu den Einkammerparlamenten der Weimarer Republik, der SBZ/DDR und der Bundesrepublik.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 26,00*
Parteigänger im Vormärz
Neuerscheinung
Andreas Hoffmann
Parteigänger im Vormärz
Weltanschauungsparteien im sächsischen Landtag 1833–1848
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 4
Herausgegeben von Uwe Israel und Josef Matzerath

Im Jahr 1846 wurden von verschiedenen Autoren im konstitutionellen sächsischen Zweikammerparlament weltanschauliche Lager identifiziert. Die vormärzlichen Landtagsverhandlungen wurden primär nicht mehr als Konflikte sozialer Gruppen, sondern parteipolitisch interpretiert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Koalitionen statt Klassenkampf
Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3
Herausgegeben von Uwe Israel und Josef Matzerath

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 50,00*
Anatomie einer Ritterkurie
Axel Flügel
Anatomie einer Ritterkurie
Landtagsbesuch und Landtagskurien im kursächsischen Landtag
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 2
Herausgegeben von Uwe Israel und Josef Matzerath

Das frühneuzeitliche Kurfürstentum Sachsen verfügt über eine außergewöhnlich kontinuierliche und dichte Folge von Landtagen, auf denen sich die drei Kurien der Prälaten, Grafen und Herren sowie der Ritterschaft und der Städte versammelten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 70,00*
Beamte, Politiker, Journalisten
Caroline Förster
Beamte, Politiker, Journalisten
Akteure und Erinnerung. Der Sächsische Landtag 1990-1994
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 1
Herausgegeben von Uwe Israel und Josef Matzerath

25 Jahre nach der konstituierenden Sitzung lässt die Oral-History-Studie Akteure des Sächsischen Parlaments zu Wort kommen. In ihren Schilderungen beschreiben die Verwaltungsbeamten, die Parlamentarier und die Journalisten ihre Sicht auf den ersten Sächsichen Landtag nach 1990.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Titel: 1 bis 5
von insgesamt 5
Seiten:
 1 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum