Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Gartentour Magazin 2019
Unterwegs zu Deutschlands schönsten Parks und Gärten
Gartentour Magazin 2019
Die GARTENTOUR entführt den Leser in die schönsten Parks und Gärten in ganz Deutschland. Von Bayern bis Schleswig-Holstein, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen stellt das liebevoll gestaltete Magazin Deutschlands grüne Parks und Gärten vor. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde

 
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 45
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Cover Name Preis
Kommunale Siegel und Wappen in Südwestdeutschland
Wilfried Schöntag
Kommunale Siegel und Wappen in Südwestdeutschland
Ihre Bildersprache vom 12. bis zum 20. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 68
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Die Studie geht der Bedeutung von Siegeln und Wappen der Städte, Gemeinden und Landkreise nach. In einem breiten Kontext von Rechts-, Verwaltungs- und Kulturgeschichte wird die sich in den Jahrhunderten verändernde Bildersprache der Siegel und Wappen analysiert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,90*
Die Herausforderung der Moderne
Sönke Lorenz / Eckart Conze (Hg.)
Die Herausforderung der Moderne
Adel in Südwestdeutschland im 19. und 20. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 67
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Der Abschlussband der Reihe »Adel, Ritter, Reichsritterschaft vom Hochmittelalter bis zum modernen Verfassungsstaat« beleuchtet mit dem 19. und 20. Jahrhundert das Zeitalter der Moderne und damit all jene Prozesse politischer, gesellschaftlicher, ökonomischer und kultureller Modernisierung, die auch den Adel mit großer Macht erfassten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 26,90*
Frömmigkeit und Theologie an Chorherrenstiften
Ulrich Köpf / Sönke Lorenz (Hg.)
Frömmigkeit und Theologie an Chorherrenstiften
Vierte wissenschaftliche Fachtagung zum Stiftskirchenprojekt des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen (14.–16. März 2003, Weingarten)
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 66
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Die Institution Chorherrenstift stellt in geistiger und kultureller Hinsicht über die Zeiten hinweg eine prägende Größe dar. Stifte begegnen als Orte lebendigen Glaubens und gelebter Frömmigkeit, als Zentren des theologischen Wissens und Denkens.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,90*
Klarissenkonvent Pfullingen
Rahel Bacher
Klarissenkonvent Pfullingen
Fromme Frauen zwischen Ideal und Wirklichkeit
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 65
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Clara von Assisi fand rasch Anhängerinnen. Eine der ersten Gründungen jenseits der Alpen war das 1252 eingerichtete Cäcilienkloster Pfullingen. Im Rahmen der Arbeit wurde das Klosterarchiv, das aus knapp 700 Urkunden und zahlreichen weiteren Dokumenten besteht, erstmalig vollständig ausgewertet, was eine umfassende Darstellung der Geistes-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Konvents ermöglichte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 42,00*
Das Schwein im Wald
R. Johanna Regnath
Das Schwein im Wald
Vormoderne Schweinehaltung zwischen Herrschaftsstrukturen, ständischer Ordnung und Subsistenzökonomie
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 64
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit trieben Hirten die Schweine in großen Herden in die Wälder. Diese Mast im Wald war durch vielfältige Bestimmungen geregelt. Die vorliegende Studie zeigt an vor allem südwestdeutschen Beispielen, wie anhand der Schweinemast die alltäglichen Auswirkungen von grundlegenden historischen Prozessen greifbar gemacht werden können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,80*
Ausgrenzung und Koexistenz
Stefan Lang
Ausgrenzung und Koexistenz
Judenpolitik und jüdisches Leben in Württemberg und im »Land zu Schwaben« (1492–1650)
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 63
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Auf breiter Quellenbasis und anhand ausgesuchter Beispielterritorien werden Siedlungsstrukturen, rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen im Alltag schwäbischer Juden im 17. Jahrhundert sowie wie ihre inneren Organisationsformen, ihr kulturelles Leben und ihre besondere Beziehung zum Kaiser dargestellt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 46,00*
Herrschen vor Ort
Esther Schinke
Herrschen vor Ort
Verwaltung, Polizei und Justiz zwischen staatlicher Aufsicht und Selbstverwaltung in Schwäbisch Hall um 1850
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 62
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Die Studie untersucht die Praxis der Verwaltung in der Gemeinde zwischen vereinheitlichender Zentralgewalt und Selbstverwaltung anhand von drei kommunalen Tätigkeitsfeldern: die Verwaltung und die Polizei als Teil der Selbstverwaltung sowie die Justiz als staatlich übertragene Aufgabe.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,80*
Kommunale Repräsentation auf den Landtagen Schwäbisch – Österreichs
Claudia Mocek
Kommunale Repräsentation auf den Landtagen Schwäbisch – Österreichs
Eine Prosopographie der Abgeordneten aus der Grafschaft Hohenberg und der Landvogtei Schwaben
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 61
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

An den Landtagen Schwäbisch Österreichs (1518–1769) nahmen ausschließlich Abgeordnete des Dritten Standes teil, die die politischen Interessen ihrer Kommunen gegenüber dem Landesherrn vertraten. Die Studie untersucht sämtliche nachweisbaren Gesandten der Grafschaft Hohenberg und der Landvogtei Schwaben prosopographisch und analysiert die politischen Einflussmöglichkeiten der Landschaften.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,80*
Migration und Identität
Harald Kleinschmidt
Migration und Identität
Studien zu den Beziehungen zwischen dem Kontinent und Britannien vom 5. bis zum 8. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 60
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Vom 5. bis zum 7. Jh. wandelte sich Britannien von einer römischen Kolonie über eine Vielzahl konkurrierender Kleinkönigtümer bis zur Ausbildung eines Systems von sieben Staaten. Welche kollektiven Identitäten trugen die Leute mit sich, die als Migranten vom Kontinent kamen, und wie wandelten sich diese Identitäten durch die postmigrationalen Herrschaftsbildungsprozesse?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 46,00*
Funktion und Form
Sönke Lorenz / Peter Kurmann / Oliver Auge / Dieter R. Bauer (Hg.)
Funktion und Form
Die mittelalterliche Stiftskirche im Spannungsfeld von Kunstgeschichte, Landeskunde und Archäologie
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 59
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Obwohl das Phänomen Stiftskirche in jüngerer Zeit als eine Art »Leitfossil« (Peter Moraw) nicht nur der Kirchengeschichte erkannt wurde, fehlt bislang eine interdisziplinäre Annäherung. Diesem Desiderat wendet sich der vorliegende Band endlich zu.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 48,00*
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 45
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum