Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Bodensee Magazin 2019
Die besten Seiten für traumhafte Ferien
Bodensee Magazin 2019
Mit über 250 Seiten geballter Information und faszinierenden Bildern ist das BODENSEE MAGAZIN unverzichtbar für die Ferienplanung und anregender Begleiter für einen erlebnisreichen Aufenthalt am Bodensee. Dieses Heft führt Sie rund um den See und zeigt die schönsten Orte, Landschaften, Städte und Ausflugsziele. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Roland Weis
02.05.2019 in Titisee-Neustadt
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 32
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Cover Name Preis
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2018
Neuerscheinung
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2018
Wie bildet Geschichte?
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 37
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Welche Bildungskonzepte wurden im Christentum von der Antike bis ins 20. Jahrhundert hinein ausgearbeitet? Wie wurden unter wechselnden gesellschaftlichen Umständen mündige Christen herangebildet?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2017
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2017
Die Inszenierung des modernen Papsttums. Von Pius IX. bis Franziskus
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 36
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Schon die Päpste der Vormoderne haben ihr Amts- und Kirchenverständnis in Zeremonien, Gesten, Porträts und Bauten zum Ausdruck gebracht. Mit dem Aufkommen der Massenmedien seit dem 19. Jahrhundert wird es breiten Bevölkerungsschichten möglich, sich über Zeitungen, Flugblätter und schließlich in Film und Fernsehen zu informieren. Auch die katholische Kirche nutzt diese Medien. Spätestens seit Pius IX.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2016
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2016
Mann – Frau – Partnerschaft. Genderdebatten des Christentums
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 35
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Christentum liefert vielfältige Vorgaben, wie Männlichkeit, Weiblichkeit und ihre Gemeinsamkeit oder Unterschiedlichkeit zu verstehen sind: biblische Erzählungen, Verhaltensmuster aus seinen Umgebungskulturen, Rituale, Lebensformen. Diese werden als vollzogene Praxis, aber auch durch Theologie, Predigt oder sozialen Wandel immer wieder herausgefordert und umgeformt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2015
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2015
Zwischen Aufklärung und Reaktion. Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780–1820
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 34
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte (Bd. 34 [2015]) dokumentiert die wissenschaftliche Studientagung »Zwischen Aufklärung und Reaktion. Adel, Kirche und Konfession in Südwestdeutschland 1780–1820«. Renommierte (Kirchen-)HistorikerInnen und TheologInnen fokussieren die Adelsgeschichte im (katholischen) deutschen Südwesten bis zur Umbruchszeit um 1800.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2014
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2014
Potestas ecclesiae. Zur geistlichen und weltlichen Herrschaft von Bischöfen und Domkapiteln im Südwesten des Reichen
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 33
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Dieser Band des Jahrbuches dokumentiert die wissenschaftliche Studientagung KPotestas ecclesiae. Zur geistlichen und weltlichen Herrschaft von Bischöfen und Domkapiteln im Südwesten des Reiches«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2013
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2013
Nach dem Antimodernismus
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 32
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2013 dokumentiert die wissenschaftliche Studientagung »Nach dem Antimodernismus? Über Wege der katholischen Theologie 1918–1958«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2012
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2012
Christentum im Islam - Islam im Christentum?
Identitätsbildung durch Rezeption und Abgrenzung in der Geschichte
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 31
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Die Beiträge des neuen Rottenburger Jahrbuchs für Kirchengeschichte fokussieren das Spannungsfeld der Identitätsbildung von Christentum und Islam. Mit den erinnerungsgeschichtlich gewachsenen Selbst- und Fremdbildern der Religionen, die das Zusammenleben ihrer Anhänger auch heute noch entscheidend prägen, werden aktuelle Fragestellungen von höchster politischer Brisanz thematisiert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2011
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2011
Kunst-Gebrauch - Gebrauchs-Kunst? Religiöses Wissen und soziale Repräsentanz in Bildern des Mittelalters und der Neuzeit
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 30
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Objekte der Kunst stehen in Bezug zur ästhetischen Wahrnehmung des Betrachters und dessen kulturellen, religiösen, und sozialen Erfahrungshorizonten. Im Rahmen des thematischen Schwerpunkts »Kunst – Gebrauch – Gebrauchskunst« werden Aspekte der Kirchen-, Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte mit jenen aus der Kunst- und Kulturgeschichte im Mittelalter und der Frühen Neuzeit zusammengeführt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2010
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2010
Für Zeit und Ewigkeit. Stiftungen zwischen Mittelalter und Moderne
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 29
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Religiöse Stiftungen in ihren historischen Realisationen und Institutionen waren im Mittelalter und in der Neuzeit nach dem Stifterwillen feste Bestandteile zur Sicherung des ewigen Seelenheils sowie der sozialen Fürsorge in der Gesellschaft.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2009
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 2009
Zensur abweichender Meinungen durch Kirche und Staat
Reihe: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Band 28
Herausgegeben vom Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Im Jahr 1907 versuchte der Vatikan mit dem Dekret »Lamentabili« und der Enzyklika »Pascendi« moderne Denkansätze in der katholischen Kirche zu unterbinden. Ausgehend von diesen zentralen Dokumenten zeichnen die Beiträge im neuen Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte die Entwicklung der Kontrolle von Wissen durch Kirche und Staat im neuzeitlichen Europa nach.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 32
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum