Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Tea Time mit Jane Austen
Rezepte und Zitate
Tea Time mit Jane Austen
Die Tea Time – eine Tradition, die sich nicht nur in Großbritannien enormer Beliebtheit erfreut. Tee und das Reichen von kleinen kulinarischen Köstlichkeiten wurden bereits zu Jane Austens Zeit am Nachmittag ausführlich zelebriert. Dies zeigt sich in vielen ihrer Romane sowie in der Überlieferung, dass Jane Austen auch in ihrer Familie für die Verwaltung des kostbaren Tees zuständig war. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
 Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
22.02.2019 in Ravensburg
Silvino Alves da Silva Neto
27.02.2019 in Chur (CH)
Andreas Holzem / Wolfgang Zimmermann
13.04.2019 in Stuttgart
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
R. Johanna Regnath im Jan Thorbecke Verlag
Biographie von R. Johanna Regnath
Dr. R. Johanna Regnath. Studium der Fächer Geschichte, Deutsch und Italienisch in Würzburg, Tübingen und Pisa. Seit 2006 Geschäftsführerin des Alemannischen Instituts Freiburg i. Br. e. V. Forschungsschwerpunkte: Landesgeschichte sowie Agrar- und Wirtschaftsgeschichte.
Alle Titel von R. Johanna Regnath im Jan Thorbecke Verlag
Titel: 1 bis 8
von insgesamt 8
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Gezähmte Natur
Werner Konold / R. Johanna Regnath (Hg.)
Gezähmte Natur
Gartenkultur und Obstbau von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Gärtnern ist »in«. Einen eigenen Garten oder zumindest einen begrünten Balkon zu haben, liegt im Trend und hat den Ruf der Spießigkeit vollständig verloren. Jenseits der gestiegenen Wertschätzung von Gärten im Privaten ist auch das Interesse an kollektiven Formen des Gärtnerns in den letzten 20 Jahren stark angewachsen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,00*
Das Schwein im Wald
R. Johanna Regnath
Das Schwein im Wald
Vormoderne Schweinehaltung zwischen Herrschaftsstrukturen, ständischer Ordnung und Subsistenzökonomie
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 64
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit trieben Hirten die Schweine in großen Herden in die Wälder. Diese Mast im Wald war durch vielfältige Bestimmungen geregelt. Die vorliegende Studie zeigt an vor allem südwestdeutschen Beispielen, wie anhand der Schweinemast die alltäglichen Auswirkungen von grundlegenden historischen Prozessen greifbar gemacht werden können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,80*
Die Baar als Königslandschaft
Volkard Huth / R. Johanna Regnath (Hg.)
Die Baar als Königslandschaft
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i.Br., Nr. 77

Den alten, geheimnisvollen Namen Baar trägt eine Landschaft zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, die schon zwei der wichtigsten römischen Verkehrswege Südwestdeutschlands kreuzten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Die Zähringer
Neuerscheinung
Jürgen Dendorfer / Heinz Krieg / R. Johanna Regnath (Hg.)
Die Zähringer
Rang und Herrschaft um 1200
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Nr. 85

Das vorliegende Buch führt zum Gedenkjahr 2018, 800 Jahre nach dem Tod des letzten Zähringers, alle wesentlichen Aspekte der Zähringerherrschaft auf dem aktuellen Forschungsstand zusammen.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 35,00*
Militärische Schichten der Kulturlandschaft
R. Johanna Regnath / Werner Konold (Hg.)
Militärische Schichten der Kulturlandschaft
Landespflege – Denkmalschutz – Erinnerungskultur

Der Titel ist noch über folgende Adresse zu beziehen:
Allemanisches Institut Freiburg i. Br. e.V.
Bertoldstr. 45, Rückgebäude
D-79098 Freiburg

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen!
€ 24,90*
Grenzüberschreitungen. Der alemannische Raum – Einheit trotz Grenzen?
Wolfgang Homburger / Wolfgang Kramer / R. Johanna Regnath / Jörg Stadelbauer (Hg.)
Grenzüberschreitungen. Der alemannische Raum – Einheit trotz Grenzen?
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i.Br., Nummer 80

Der Titel ist noch über folgende Adresse zu beziehen:
Allemanisches Institut Freiburg i. Br. e.V.
Bertoldstr. 45, Rückgebäude
D-79098 Freiburg

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen!
€ 24,90*
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Jürgen Dendorfer / Heinrich Maulhardt / R. Johanna Regnath / Thomas Zotz (Hg.)
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Alemannien und das Reich in der Zeit Kaiser Ludwigs des Frommen
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i. Br. Nr. 83; zugleich Veröffentlichungen des Stadtarchivs und der Städtischen Museen Villingen-Schwenningen, Bd. 39

Die Stadt Villingen-Schwenningen feiert im Jahr 2017 das 1200-jährige Jubiläum von Villingen, Schwenningen und Tannheim. Im Jahr 817 wurden in einer Urkunde Kaiser Ludwigs des Frommen die drei Stadtbezirke zum ersten Mal erwähnt.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 24,95*
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums
Sigrid Hirbodian / Sheilagh Ogilvie / R. Johanna Regnath (Hg.)
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums
Leben und Wirtschaften im ländlichen Württemberg von 1650 bis 1800
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 75
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Warum setzte im vormodernen Deutschland die Industrialisierung verhältnismäßig spät ein? Ein Team um Sheilagh Ogilvie, Wirtschaftshistorikerin der Universität Cambridge, ging dieser Frage in einem beispiellosen Forschungsprojekt nach. Dafür überprüften die Wissenschaftler anhand einzigartig detaillierter Quellen das Konsumverhalten der Bewohner im vormodernen Württemberg und damit auch die These der »Revolution des Fleißes«.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 34,00*
Titel: 1 bis 8
von insgesamt 8
Seiten:
 1 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum