Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Frank Winter
MarmelaMania
Herrlich verrückte Marmeladen-Kompositionen
Frank Winter: MarmelaMania
Wer legt eigentlich fest, was in eine Marmelade darf und was nicht? Keiner, findet Frank Winter. Das Ergebnis seiner Marmeladenexperimente sind außergewöhnliche Kreationen, in die auch schon mal Kräuter, dunkles Bier, Gin, Kakao oder Rote Bete wandern. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Roland Weis
02.05.2019 in Titisee-Neustadt
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Peter Rückert im Jan Thorbecke Verlag
Biographie von Peter Rückert
Prof. Dr. Peter Rückert, Studium der Fächer Geschichte, Germanistik und Volkskunde an der Universität Würzburg; Referatsleiter beim Landesarchiv Baden-Württemberg und Honorarprofessor an der Universität Tübingen. Forschungsschwerpunkte: Südwestdeutsche Landes- und Kirchengeschichte, Umweltgeschichte des Mittelalters, Kultur- und Mediengeschichte des Mittelalters.
Alle Titel von Peter Rückert im Jan Thorbecke Verlag
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Das Zisterzienserkloster in Salem und seine Blüte unter Abt Ulrich II. von Seelfingen (1282 - 1311)
Werner Rösener / Peter Rückert (Hg.)
Das Zisterzienserkloster in Salem und seine Blüte unter Abt Ulrich II. von Seelfingen (1282 - 1311)
Reihe: Oberrheinische Studien, Band 31
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.

Die Beiträge dieses Sammelbandes gehen auf eine Tagung zurück, die – an den 700. Todestag Abt Ulrichs II. von Seelfingen anknüpfend – im Oktober 2011 in Salem stattfand.

Hier werden Hauptaspekte der Geschichte Salems unter Abt Ulrich II. und vielfältige Fragen zur allgemeinen Entwicklung der Reichsabtei während des Mittelalters im Kontext der neueren Zisterzienserforschung erörtert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
Württembergische Städte im späten Mittelalter
Sigrid Hirbodian / Peter Rückert (Hg.)
Württembergische Städte im späten Mittelalter
Herrschaft, Wirtschaft und Kultur im Vergleich
Reihe: Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 26
Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen e.V.

Aus dem Inhalt:
Südwestdeutsche Städtelandschaften im Vergleich. Chancen, Grenzen und Probleme eines Forschungsansatzes (Ellen Widder).Vogt, Gericht und Gemeinde. Württembergische Amtsstädte im späten Mittelalter (Volker Trugenberger).

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Wirtschaft, Handel und Verkehr
Peter Rückert / Sönke Lorenz (Hg.)
Wirtschaft, Handel und Verkehr
1000 Jahre Markt und Münzrecht in Marbach am Neckar
Reihe: Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 19
Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen e.V.

Der Band publiziert die Vorträge, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Tagung zum 1000-jährigen Jubiläum für das Münz- und Marktrecht in Marbach am Neckar veranstaltet wurde. Mit dem Privileg König Heinrichs II. von 1009 war das Marktrecht in Marbach bestätigt worden. Gleichzeitig erhielt der Bischof von Speyer das Recht, dort Münzen zu schlagen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
850 Jahre Kloster Herrenalb
Peter Rückert / Hansmartin Schwarzmaier (Hg.)
850 Jahre Kloster Herrenalb
Auf Spurensuche nach den Zisterziensern
Reihe: Oberrheinische Studien, Band 19
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.

Das Zisterzienserkloster Herrenalb hat vom 12. bis 16. Jahrhundert Landschaft und Kultur im nördlichen Schwarzwald maßgeblich gestaltet. Mit den heute nurmehr in Spuren erkennbaren Überresten zisterziensischen Lebens befassen sich die Beiträge dieses Bandes.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
Hofkultur um 1600
Joachim Kremer / Sönke Lorenz / Peter Rückert (Hg.)
Hofkultur um 1600
Die Hofmusik Herzog Friedrichs I. von Württemberg und ihr kulturelles Umfeld
Reihe: Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 15
Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen e.V.

Friedrich I. von Württemberg († 1608) gehört zu den aktivsten Fürsten seiner Zeit. Seine Regierung steht ebenso für erhebliche Auseinandersetzungen mit den Landständen und einem oft rigorosen Umgang mit den Untertanen wie auch für einen Aufbruch in eine neue kulturelle Epoche.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,80*
Staufische Stadtgründungen am Oberrhein
Eugen Reinhard / Peter Rückert (Hg.)
Staufische Stadtgründungen am Oberrhein
Reihe: Oberrheinische Studien, Band 15
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.

Die staufischen Stadtgründungen prägten die hochmittelalterliche Kulturlandschaft Südwestdeutschlands. Planmäßig angelegte und gestaltete Städte als Herrschafts-, Wirtschafts- und Verwaltungsmittelpunkte sollten die Besitzungen des staufischen Hauses im Neckarland, im Kraichgau und am Oberrhein sichern.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 32,72*
Die Visconti und der deutsche Südwesten
Peter Rückert / Sönke Lorenz (Hg.)
Die Visconti und der deutsche Südwesten
Kulturtransfer im Spätmittelalter
Reihe: Tübinger Bausteine zur Landesgeschichte, Band 11
Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen e.V.

Um die historische Beziehung zwischen Oberitalien und dem deutschen Südwesten drehen sich die 16 Beiträge dieses Bandes. Im Mittelpunkt stehen die internationalen Heiraten im Umfeld der Visconti, welche damals ein europaweites Netz von Heiratsverbindungen knüpften und dabei auch die Grafschaft Württemberg erreichten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 27,50*
Das Land am mittleren Neckar zwischen Baden und Württemberg
Hansmartin Schwarzmaier / Peter Rückert (Hg.)
Das Land am mittleren Neckar zwischen Baden und Württemberg
Reihe: Oberrheinische Studien, Band 24
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.

Besigheim war ab 1153 im Besitz der Markgrafen von Baden, die den Ort im 13. Jahrhundert zur Stadt erhoben. Von dort aus beherrschten sie das umgebende Land, in enger Nachbarschaft und Konkurrenz mit den Grafen und Herzögen von Württemberg, denen es schließlich gelang, Besigheim an sich zu bringen und im Jahr 1595 endgültig ihrem Territorium einzuverleiben.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 34,00*
Anfänge der Zisterzienser in Südwestdeutschland
Peter Rückert / Dieter Planck (Hg.)
Anfänge der Zisterzienser in Südwestdeutschland
Politik, Kunst und Liturgie im Umfeld des Klosters Maulbronn
Reihe: Oberrheinische Studien, Band 16
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.

Die Zisterzienser, deren Klöster sich ab dem frühen 12. Jahrhundert in rasender schnelligkeit über ganz Europa ausbreiteten, haben auch die südwestdeutsche Kulturlandschaft maßgeblich gestaltet. Ihre Anfänge werden hier verfolgt: Die daraus erwachsene, vielfältige Bedeutung der Zisterzienser vor allem im geistes- und kulturgeschichtlichen Bereich, aber auch in ihrer politischen und wirtschaftlichen Dimension, wird im interdisziplinären Rahmen behandelt und nachgezeichnet.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 32,72*
Württemberg und Mömpelgard
Sönke Lorenz / Peter Rückert (Hg.)
Württemberg und Mömpelgard
600 Jahre Begegnung
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 26
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Beiträge zur wissenschaftlichen Tagung vom 17. bis 19. September 1997 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart

Als Graf Eberhard der Milde seinen minderjährigen Sohn Eberhard IV. 1397 mit der ebenfalls noch minderjährigen Henriette, der Ältesten von vier Erbtöchtern des Grafen von Mömpelgard (Montbéliard) verlobte, war dies der Anfang für eine neue Herrschaftsdynastie.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 20,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum