Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Joachim Kremer (Hg.)
Magdalena Sibylla von Württemberg
Politisches und kulturelles Handeln einer Herzogswitwe im Zeichen des frühen Pietismus
Joachim Kremer (Hg.): Magdalena Sibylla von Württemberg
Magdalena Sibylla von Württemberg (1652-1712), Ehefrau und Witwe des regierenden Herzogs Wilhelm Ludwig von Württemberg, hat zahlreiche Spuren in der Landesgeschichte, der Geschichte des frühen Pietismus, der Sozial- und Bildungsgeschichte, der Geschichte der Erbauungsliteratur und der Kunstgeschichte hinterlassen. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Neuerscheinungen Geschichte Fachbuch

 
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 29
Seiten:
<<<   1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Eroberung und Inbesitznahme
Neuerscheinung
Christian Hesse / Regula Schmid / Roland Gerber (Hg.)
Eroberung und Inbesitznahme
Die Eroberung des Aargaus 1415 im europäischen Vergleich

Der Band untersucht aus europäischer Perspektive Vorgänge der Eroberung, Beherrschung und Verwaltung sowie deren nachträgliche Rechtfertigung und historiographische Aufbereitung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Die Notabelnversammlung 1787 in Versailles
Neuerscheinung
Bernd Klesmann
Die Notabelnversammlung 1787 in Versailles
Rahmenbedingungen und Gestaltungsoptionen eines nationalen Reformprojekts
Reihe: Beihefte der Francia, Band 83
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Die Versammlung der notables aus ganz Frankreich, die im Frühjahr 1787 in Versailles mehrere Monate lang über die Zukunft des Landes beriet, stellt aus der Rückschau eine letzte Momentaufnahme des Ancien Régime dar.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 67,00*
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Neuerscheinung
Werner Paravicini
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Gesammelte Aufsätze

Seit den Untersuchungen zu den Preußenreisen des westeuropäischen Adels, dem großen Thema seiner Habilitationsschrift, deren erster und zweiter Teil 1989 und 1995 erschienen sind, bildet das adlige Reisen mit all seinen Varianten eines jener Forschungsfelder, die Werner Paravicini anhaltend beschäftigen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 94,00*
Kommunikation über Kirchenreform im 11. Jahrhundert (1030-1064)
Neuerscheinung
Ariane Lorke
Kommunikation über Kirchenreform im 11. Jahrhundert (1030-1064)
Themen, Personen, Strukturen
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 55

Das 11. Jahrhundert gilt mit seinen tief greifenden Veränderungen in Gesellschaft und Verfassung als Wende- und Umbruchszeit des europäischen Mittelalters. Dennoch ist über die Grundvoraussetzung für das Funktionieren dieser Gesellschaft, die Kommunikation, nach wie vor wenig bekannt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Anders. Anders?
Neuerscheinung
Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg / Arbeitsgemeinschaft der sieben regionalen ländlichen Freilichtmuseen in Baden-Württemberg (Hg.)
Anders. Anders?
Ausgrenzung und Integration auf dem Land. Ein Buch der sieben Freilichtmuseen in Baden-Württemberg

Als »anders« galten auf dem Dorf viele – sei es, weil sie einen anderen Glauben hatten, einen unkonventionellen Lebensstil pflegten, eine gesellschaftliche Sonderrolle einnahmen oder in einem fremden Land geboren worden waren.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Deus vult, Deus vult
Neuerscheinung
Boris Gübele
Deus vult, Deus vult
Der christliche heilige Krieg im Früh- und Hochmittelalter
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 54

In einem dramatischen Appell rief Papst Urban II. am 27. November des Jahres 1095 die lateinische Christenheit dazu auf, gen Osten zu ziehen, um das Heilige Land von den Muslimen zu »befreien«. Doch wie konnte es geschehen, dass eine Religion, deren Gründer den Frieden gepredigt hat, einen Kriegszug zu einer heiligen Handlung erklärte?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 50,00*
Der Altar der Crailsheimer Johanneskirche
Neuerscheinung
Helga Steiger (Hg.)
Der Altar der Crailsheimer Johanneskirche
Ein Kunstwerk aus der Werkstatt Michael Wolgemuts

Der Altar der Johanneskirche in Crailsheim ist ein künstlerisches Kleinod aus der Werkstatt des Nürnberger Meisters Michael Wolgemut. In prächtiger Farbgebung sind auf den Schreinflügeln Szenen aus dem Leben und der Passion Johannes des Täufers und aus der Passion Christi dargestellt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 30,00*
Legitimation durch Vermittlung
Neuerscheinung
Georg M. Wendt
Legitimation durch Vermittlung
Herrschaftsverdichtung und politische Praxis in Württemberg am Beispiel von Kirchheim/Teck, Schorndorf und Steinheim/Murr (1482-1608)
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 79
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Ohne herrschaftliche Vermittlung keine herrschaftliche Legitimation. Ob Herzog, Amtmann oder Gerichtsherr: Alle politischen Akteure mussten nach formalisierten Regeln miteinander kommunizieren, um dem Konstrukt Herzogtum Württemberg Bedeutung zu verleihen und den Fortbestand zu sichern.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 38,00*
Weltstädte, Metropolen, Megastädte
Neuerscheinung
Stephan Sander-Faes / Clemens Zimmermann (Hg.)
Weltstädte, Metropolen, Megastädte
Dynamiken von Stadt und Raum von der Antike bis zur Gegenwart
Reihe: Stadt in der Geschichte, Band 43
Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung

Erstmals auf Deutsch wird ein diachroner Zugriff auf die Trias »Weltstädte, Metropolen, Megastädte« vorgelegt, die anhand ausgewählter Beispiele von der Antike bis zur Gegenwart betrachtet wird.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
Die römische Kurie und das Geld
Neuerscheinung
Werner Maleczek (Hg.)
Die römische Kurie und das Geld
Von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis zum frühen 14. Jahrhundert
Reihe: Vorträge und Forschungen, Band 85
Herausgegeben vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte

Die »Geldgier« der römischen Kurie war ein weit verbreitetes Klischee und Gegenstand der Satire seit dem späten 11. Jahrhundert. Dies stellt einen Indikator für die vielfältigen Bemühungen des Papsttums dar, den kontinuierlich wachsenden Apparat der Kurie zu finanzieren, da die üblichen Einnahmen aus dem Patrimonium Petri nicht mehr zur Bewältigung der von außen herangetragenen Aufgaben genügten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 29
Seiten:
<<<   1  2  3  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum