Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Nileen Marie Schaldach
Empanadas
Gefüllte Teigtaschen süß & herzhaft
Nileen Marie Schaldach: Empanadas
Empanadas sind kleine köstliche Teigtaschen aus Spanien, die ideal für die nächste Party, als Snack für zwischendurch oder beim Picknick im Grünen sind. Foodbloggerin Nileen Marie Schaldach überrascht mit köstlichen Varianten für jeden Geschmack. Diese werden mit frischen Zutaten gefüllt – egal ob mit Fleisch, Gemüse sowie Käse oder gar als himmlisch süße Verführung mit Schokolade und Obst. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
 Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
22.02.2019 in Ravensburg
Silvino Alves da Silva Neto
27.02.2019 in Chur (CH)
Andreas Holzem / Wolfgang Zimmermann
13.04.2019 in Stuttgart
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 3 von 11 in der Kategorie
»Kraichtaler Kolloquien«
>>>
Kurt Andermann (Hg.) - Neipperg
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 29,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2014
Format 15 x 23 cm
232 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
mit 16 farbigen und 7 s/w-Abbildungen und 1 Farbtafel
ISBN: 978-3-7995-1313-5
Bisherige ISBN: 978-3-928471-98-5
Kurt Andermann (Hg.)

Neipperg

Ministerialen - Reichsritter - Hocharistokraten

Reihe: Kraichtaler Kolloquien, Band 9
Unter den noch heute florierenden Geschlechtern der Kraichgauer Ritterschaft nehmen die Neipperg von altersher eine Sonderstellung ein. Ihr Herrschaftsbesitz konzentrierte sich seit dem hohen Mittelalter im südöstlichen Kraichgau, um den Heuchelberg und im Zabergäu. Nachdem sie sich, wie die anderen Kraichgauer Ritter, früh der Reformation angeschlossen hatten, kehrten sie im 18. Jahrhundert zur römischen Kirche zurück und stellten sich damit außerhalb der ansonsten dezidiert lutherisch geprägten Kantonsgemeinschaft.

Die Konversion war sowohl Folge als auch Voraussetzung des sozialen Aufstiegs, den die Familie seit dem späteren 17. Jahrhundert in kaiserlichen Diensten genommen hatte und der ihr im weiteren nicht allein den Grafenrang, sondern - als einziger aus dem Kraichgau - über die Teilhabe an der schwäbischen Grafenbank und der damit einhergehenden Reichsstandschaft auch die Zugehörigkeit zu den Standesherren des 19. Jahrhunderts, das heißt zum hohen Adel bescherte. Im Umkreis des Wiener Hofes partizipierten die Neipperg an der großen Politik und zählten zur Hocharistokratie der Donaumonarchie.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Kurt Andermann / Gerhard Fouquet (Hg.):
Kurt Andermann / Gerhard Fouquet (Hg.)
Zins und Gült
Strukturen des ländlichen Kreditwesens im Spätmittelalter und Frühneuzeit
Kurt Andermann / Nina Gallion (Hg.):
Kurt Andermann / Nina Gallion (Hg.)
Weg und Steg
Aspekte des Verkehrswesens von der Spätantike bis zum Ende des Alten Reiches
Kurt Andermann (Hg.):
Kurt Andermann (Hg.)
Geistliches Leben und standesgemäßes Auskommen
Adlige Damenstifte in Vergangenheit und Gegenwart
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum