Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Frank Winter
MarmelaMania
Herrlich verrückte Marmeladen-Kompositionen
Frank Winter: MarmelaMania
Wer legt eigentlich fest, was in eine Marmelade darf und was nicht? Keiner, findet Frank Winter. Das Ergebnis seiner Marmeladenexperimente sind außergewöhnliche Kreationen, in die auch schon mal Kräuter, dunkles Bier, Gin, Kakao oder Rote Bete wandern. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Roland Weis
02.05.2019 in Titisee-Neustadt
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 3 von 11 in der Kategorie
»Kraichtaler Kolloquien«
>>>
Kurt Andermann (Hg.) - Neipperg
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 29,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2014
Format 15 x 23 cm
232 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
mit 16 farbigen und 7 s/w-Abbildungen und 1 Farbtafel
ISBN: 978-3-7995-1313-5
Bisherige ISBN: 978-3-928471-98-5
Kurt Andermann (Hg.)

Neipperg

Ministerialen - Reichsritter - Hocharistokraten

Reihe: Kraichtaler Kolloquien, Band 9
Unter den noch heute florierenden Geschlechtern der Kraichgauer Ritterschaft nehmen die Neipperg von altersher eine Sonderstellung ein. Ihr Herrschaftsbesitz konzentrierte sich seit dem hohen Mittelalter im südöstlichen Kraichgau, um den Heuchelberg und im Zabergäu. Nachdem sie sich, wie die anderen Kraichgauer Ritter, früh der Reformation angeschlossen hatten, kehrten sie im 18. Jahrhundert zur römischen Kirche zurück und stellten sich damit außerhalb der ansonsten dezidiert lutherisch geprägten Kantonsgemeinschaft.

Die Konversion war sowohl Folge als auch Voraussetzung des sozialen Aufstiegs, den die Familie seit dem späteren 17. Jahrhundert in kaiserlichen Diensten genommen hatte und der ihr im weiteren nicht allein den Grafenrang, sondern - als einziger aus dem Kraichgau - über die Teilhabe an der schwäbischen Grafenbank und der damit einhergehenden Reichsstandschaft auch die Zugehörigkeit zu den Standesherren des 19. Jahrhunderts, das heißt zum hohen Adel bescherte. Im Umkreis des Wiener Hofes partizipierten die Neipperg an der großen Politik und zählten zur Hocharistokratie der Donaumonarchie.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Kurt Andermann (Hg.):
Kurt Andermann (Hg.)
Rittersitze
Facetten adligen Lebens im Alten Reich
Kurt Andermann (Hg.):
Kurt Andermann (Hg.)
Die geistlichen Staaten am Ende des Alten Reiches
Versuch einer Bilanz
Kurt Andermann / Clemens Joos:
Kurt Andermann / Clemens Joos (Hg.)
Grafen und Herren in Südwestdeutschland vom 12. bis ins 17. Jahrhundert
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum