Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Roland Deigendesch / Christian Jörg (Hg.)
Städtebünde und städtische Außenpolitik
Träger, Instrumentarien und Konflikte während des hohen und späten Mittelalters. 55. Arbeitstagung in Reutlingen 18. - 20. November 2016
Roland Deigendesch / Christian Jörg  (Hg.): Städtebünde und städtische Außenpolitik
Bei der Erforschung von »Außenpolitik« in der Vormoderne ist neben den Aktivitäten von Territorien, Dynastien oder herausragenden Fürsten auch die mittelalterliche Stadt in dem vielgestaltigen politischen Gefüge des spätmittelalterlichen Reiches von Interesse. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 2 von 2 in der Kategorie
»Landesgeschichte«
>>>
Sigrid Hirbodian / Christian Jörg / Sabine Klapp (Hg.) - Methoden und Wege der Landesgeschichte
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 101 kB einsehen
lieferbar
€ 37,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2015
Format 16,8 x 24 cm
232 Seiten
Paperback
ISBN: 978-3-7995-1380-7
Sigrid Hirbodian (Hg.) / Christian Jörg (Hg.) / Sabine Klapp (Hg.)

Methoden und Wege der Landesgeschichte

Reihe: Landesgeschichte, Band 1
»Methoden und Wege der Landesgeschichte« dokumentiert die Ergebnisse einer Tagung, die vom 6. bis. 8. Juni 2013 in Tübingen stattfand. Der Band eröffnet die neue Reihe »Landesgeschichte«, die durch die 2012 auf dem Mainzer Historikertag gegründete »AG Landesgeschichte« ins Leben gerufen wurde, und soll der Standortbestimmung einer modernen Landesgeschichte im 21. Jahrhundert dienen.

Die innerhalb des Bandes versammelten Beiträge widmen sich sowohl einer Bestandsaufnahme als auch den Perspektiven des Faches.

Inhalt:
Vorwort
Werner Freitag: Die disziplinäre Matrix der Landesgeschichte. Ein Rückblick
Walter Rummel: Landes- und Regionalgeschichte – Komplementärdisziplinen im gesellschaftlichen Umfeld
Michael Kißener: Ein »Handbuch« für Rheinland-Pfalz – zwischen Landes- und Regionalgeschichte, zwischen Wissenschaft und Identitätsstiftung
Oliver Auge: Studium und Öffentlichkeit: Projektarbeit in der Landesgeschichte
Arnd Reitemeier: Zusammengesetzte Herrschaften als Forschungsaufgabe der Landesgeschichte Das Beispiel der Personalunion zwischen Großbritannien und Hannover 1714–1837
Winfried Speitkamp: Raum und Erinnerungsorte. Das Dilemma der Landesgeschichte
Andreas Rutz: Doing territory. Politische Räume als Herausforderung für die Landesgeschichte nach dem »spatial turn«
Martin Ott: Raumkonzepte in der Landesgeschichte nach dem Spatial Turn
Jürgen Dendorfer: Politische Räume des Früh- und Hochmittelalters am Oberrhein – Überlegungen zu Landesgeschichte und spatial turn
Dietmar Schiersner: Räume der Kulturgeschichte – Räume der Landesgeschichte Affinitäten, Divergenzen, Perspektiven
Michael Hecht: Landesgeschichte und die Kulturgeschichte des Politischen
Sabine Ullmann: Methodische Perspektiven der Herrschaftsgeschichte in komplexen territorialen Landschaften der Frühen Neuzeit
Ferdinand Kramer: Landesgeschichte in europäischer Perspektive. Zusammenfassung und Diskussionsbeitrag
Orts-und Personenregister
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Hartmut Gräf:
Hartmut Gräf
Die Ämter Neuenstadt am Kocher und Weinsberg an der Wende zur Neuzeit
Verteilung der Vermögen und Infrastruktur im ländlichen Bereich
Gert Kollmer von Oheimb-Loup:
Gert Kollmer von Oheimb-Loup
Schwäbische Tüftler und Erfinder - Abschied vom Mythos?
Innovativität und Patente in Württemberg im 19. und frühen 20. Jahrhundert
Barbara Hausmair / Gabriela Signori (Hg.):
Barbara Hausmair / Gabriela Signori (Hg.)
Spruch von den sibnen
Die ältesten Konstanzer Baugerichtsprotokolle (1452–1470)
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum