Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Bratapfel und Maroni
Genießen wie früher
Bratapfel und Maroni
Manche Gerichte versetzen uns direkt in die Kindheit zurück und zaubern uns ein verträumtes Lächeln auf die Lippen: frisch gebackene Waffeln, deren Duft verführerisch durch das Haus zieht, Bratapfel mit Vanillesauce, den es immer zum Nikolaustag gab, oder Omas Frankfurter Kranz, den sie nur zu ganz besonderen Anlässen backte. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Frank Meier - Mensch und Tier im Mittelalter
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 146 kB einsehen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 22,90*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
2008
Format 13 x 21 cm
176 Seiten
Hardcover
mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-0803-2
Frank Meier

Mensch und Tier im Mittelalter

Ob Hund, Katze, Hamster oder Wellensittich – das Haustier ist des Menschen bester Freund und treuer Begleiter. Dass diese Beziehung nicht immer unter einem guten Stern stand, berichtet Frank Meier. Er schildert spektakuläre Tierprozesse, bei denen Tiere aufgrund angeblicher »Vergehen« angeklagt und zu schweren Strafen verurteilt wurden, und erzählt vom alltäglichen Umgang mit Nutztieren und von Tierquälerei. Doch auch die positiven Seiten der Tier-Mensch-Beziehung kommen nicht zu kurz: Der Autor berichtet von mittelalterlicher Tierliebe und erzählt von den positiven Eigenschaften, die man Tieren in der Fabel wie in der Realität zuschrieb.
Die umfassende Geschichte der faszinierenden Beziehung zwischen Tieren und Menschen!
Ein Buch für alle Tierfreunde
Geschichte anschaulich erzählt
REZENSIONEN
epoc, Ausgabe 6/2008
»... Der Karlsruher Historiker schildert auch höchst skurrile Ereignisse - zumindest aus neuzeitlicher Perspektive: So wurde etwa Ratten, Mäusen oder Heuschrecken der Prozess gemacht, bevor man die Plagegeister tötete. Man glaubte nämlich, dass sie als beseelte Wesen ihr Handeln kontrollieren konnten. Im Zuge der Hexenverfolgung wurden Tiere als Zeugen geladen oder gar - insbesondere schwarze Katzen und Raben - als Ketzer verurteilt.
Abwechslungsreiche Mittelalterunterhaltung der animalischen Art. Farbige Illustrationen bieten außerdem etwas fürs Auge.«
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Jörg Rogge:
Jörg Rogge
Die Wettiner
Aufstieg einer Dynastie im Mittelalter
Guy Lobrichon:
Guy Lobrichon
Die Eroberung Jerusalems im Jahre 1099
Sönke Lorenz / Andreas Meyer / Dieter R. Bauer:
Sönke Lorenz / Andreas Meyer / Dieter R. Bauer (Hg.)
Stift und Wirtschaft
Die Finanzierung geistlichen Lebens im Mittelalter
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum