Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Felix Reuße für die Städtischen Museen Freiburg, Augustinermuseum (Hg.)
Blauer Himmel über Baden
Ortsansichten des 19. Jahrhunderts von Johann Martin Morat
Felix Reuße für die Städtischen Museen Freiburg, Augustinermuseum (Hg.): Blauer Himmel über Baden
Der in Stühlingen geborene Johann Martin Morat (1805–1867) gilt als der »südbadische Merian der Biedermeierzeit«. Von 1825 bis 1865 hat er um die 90 Orte in farbigen Gouachen festgehalten. Dafür war er im Breisgau, im Markgräflerland, im Schwarzwald, am Hochrhein und am Bodensee sowie in der angrenzenden Schweiz unterwegs. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 5 von 11 in der Kategorie
»Einzeltitel«
>>>
Stephanie Hauschild - Maler / Modelle / Mäzene
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 300 kB einsehen
lieferbar
€ 24,90*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2008
Format 17 x 24 cm
128 Seiten
Hardcover
mit ca. 35 Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-0811-7
Stephanie Hauschild

Maler / Modelle / Mäzene

Geschichte und Symbolik der Porträtmalerei

Porträts wirken wie Fenster zu längst vergangenen Zeiten. Durch sie können wir uns vorstellen, wie Menschen früher lebten, wie sie gekleidet waren, wie bestimmte Persönlichkeiten aussahen. Doch wie originalgetreu sind Porträts eigentlich? Wer gab sie in Auftrag? Wie entstand ein Porträt und wie sah die Arbeit im Atelier aus? Und warum gab es unter den Porträtmalern so viele Frauen?
Diese und viele andere spannende Fragen stellt und beantwortet Stephanie Hauschild in dieser unterhaltsamen Geschichte der Porträtmalerei. Ihre Spurensuche beginnt im Mittelalter und spannt den Bogen bis in die Gegenwart. Und vielleicht kann sie ja auch das dunkle Geheimnis um das »Bildnis des Dorian Gray« lüften ...
Eine umfassende Geschichte der Porträtmalerei
Porträts mit ganz neuen Augen gesehen
Ein wichtiges Kapitel der Kunstgeschichte
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Sven Lembke / Markus Müller (Hg.):
Sven Lembke / Markus Müller (Hg.)
Humanisten am Oberrhein
Neue Gelehrte im Dienst alter Herren
Erich Maschke / Jürgen Sydow (Hg.):
(Hg.)
Stadt und Universität im Mittelalter und in der früheren Neuzeit
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum