Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Felix Reuße für die Städtischen Museen Freiburg, Augustinermuseum (Hg.)
Blauer Himmel über Baden
Ortsansichten des 19. Jahrhunderts von Johann Martin Morat
Felix Reuße für die Städtischen Museen Freiburg, Augustinermuseum (Hg.): Blauer Himmel über Baden
Der in Stühlingen geborene Johann Martin Morat (1805–1867) gilt als der »südbadische Merian der Biedermeierzeit«. Von 1825 bis 1865 hat er um die 90 Orte in farbigen Gouachen festgehalten. Dafür war er im Breisgau, im Markgräflerland, im Schwarzwald, am Hochrhein und am Bodensee sowie in der angrenzenden Schweiz unterwegs. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 10 von 21 in der Kategorie
»Forschungen aus Württembergisch Franken«
>>>
Gerd Wunder - Lebensläufe
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 26,59*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1988
Format 16,5 x 24 cm
422 Seiten
Leinenband
mit 23 Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-7633-8
Gerd Wunder

Lebensläufe

Bauer, Bürger, Edelmann · Band 2

Reihe: Forschungen aus Württembergisch Franken, Band 33
Herausgegeben vom Historischen Verein für Württembergisch Franken, dem Stadtarchiv Schwäbisch Hall und dem Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein
In memoriam Gerd Wunder
Herausgegeben von der Stadt Schwäbisch Hall
Aus dem Inhalt:
Vorwort; K. F. Binder: Zum Geleit; G. Wunder: Bekenntnis zur Biographie. Aus Hall und Hohenlohe: König Konrad III., 1093–1152; Gottfried, Konrad und Heinrich von Hohenlohe, Gebrüder, Edelherren in Franken und Diener des Kaisers, 1. Hälfte 13. Jahrhundert; Burkhard von Hall, Chronist und Dekan in Wimpfen; Susanna Schenkin von Limpurg, geborene Gräfin von Tierstein, urkundlich 1435–1447; Sigmund Weinbrenner von Ansbach, Schuhmacher, Poet und Stadtläufer in Schwäbisch Hall; Wendel Hipler, der fränkische Bauernkanzler, um 1465–1526; Rudolf Nagel von Eltershofen, † 1525, und Hermann Büschler, † 1543, Stättmeister der Reichsstadt Hall; Sibilla Egen, Wohltäterin der Reichsstadt Hall, um 1470–1538; Georg Widmann, 1486–1560, und Johann Herolt, 1490–1562, Pfarrer und Chronisten; Hans Lochinger, der Nürnberger, ein Fürsprech der Reichsstadt Hall beim Kaiser; Johann Eisenmenger, Stadtpfarrer und Reformator in Hall, Prälat in Anhausen, um 1496–1574; Johann Morhard, Arzt und Chronist, 1554–1631; Georg Friedrich Seufferheld, Stättmeister der Reichsstadt Schwäbisch Hall, 1613–1686; Christian Hallberger, 1800–1872. Aus der weiten Welt: Gisela von Schwaben, Gemahlin Kaiser Konrads II., †1043; Erzbischof Adolf I. von Köln, † 1220; Markward von Randeck, Bischof von Augsburg, Patriarch von Aquileja, um 1300–1381; Stefan Koler, † 1435, Bürgermeister und Ratsgesandter der Reichsstadt Nürnberg; Jos Weiß, Reutlingens Reformationsbürgermeister; Benedikt Beutelspacher, Bürgermeister von Leonberg, um 1482–1561; Johann Cnoder, wirtembergischer Hofkanzler, um 1492–1565; Sebastian Schertlin, Feldhauptmann und Kriegsunternehmer, 1496–1577; Johann Feßler, wirtembergischer Kanzler, 1501–1572; Bartolomé Flores, ein früher Nürnberger Amerikafahrer, † 1585; Florens Graseck, 1521–1594, ein wirtembergischer Gesandter und Sekretär; Johann Bechstedt, 1572–1635, Coburger Rat und Lateindichter; Johann Stumpf, 1587–1632, Superintendent in Bayreuth; Johann Höefel, 1600–1683, Syndikus und Lateindichter; Johann Jakob Merklein, 1620–1700, ein fränkischer Weltreisender; Johann Georg Lairitz, 1647–1716, Generalsuperintendent von Weimar und Historiker; Abraham Gené, 1676–1761, Koloniebauer in Ostpreußen; Johann Bernhard Stuniken, 1702–1784, Kaufmann und Erfinder; Wilhelm Ernst Wunder, 1713–1787, Hofmaler in Bayreuth; Ambrosio O’Higgins, 1722–1802, Vizekönig von Perú; Die Brüder Bernhard Eunom Philippi, 1811–1852, und Rudolf Amandus Philippi, 1808–1904, in Chile; Franz Schenk Freiherr von Stauffenberg, 1834–1901, Parlamentarier; Weitere »Lebensläufe« des Verfassers (Bibliographie); Register.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Herausgegeben von der Gemeinde Pfedelbach:
Herausgegeben von der Gemeinde Pfedelbach
Pfedelbach 1037–1987
Aus Geschichte und Gegenwart
Gerd Wunder:
Gerd Wunder
Bauer, Bürger, Edelmann
Ausgewählte Aufsätze zur Sozialgeschichte
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum