Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Emilie Franzo, Emilie Guelpa
Tartes rustiques
Süße und salzige Tartes ohne Backform
Emilie Franzo, Emilie Guelpa: Tartes rustiques
Nach Zauberkuchen und Pfannencookies sind Tartes rustiques der neueste Backtrend aus Frankreich! Wunderbar leicht nachzubacken, werden die Tartes ganz ohne Kuchenform auf dem Blech gebacken. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Rainer Hennl / Konrad Krimm (Hg.) - Industrialisierung im Nordschwarzwald
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 122 kB einsehen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 34,00*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
1. Auflage 2016
Format 17 x 24 cm
302 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
mit 99 teilweise farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-7835-6
Rainer Hennl (Hg.) / Konrad Krimm (Hg.)

Industrialisierung im Nordschwarzwald

Reihe: Oberrheinische Studien, Band 34
Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für geschichtliche Landeskunde am Oberrhein e.V.
Die Diskussion um den Nationalpark im Nordschwarzwald hat den Blick geschärft für gewandelte Formen der Forstwirtschaft, für das Verhältnis von Holzindustrie und Landschaftspflege, für anthropogene Veränderungen im Öko-System, für Tourismus und Naturschutz. Alle diese Komponenten greifen ineinander, alle gehören zu den Grundproblemen einer Volkswirtschaft – und alle reichen weit zurück.

Und somit bezieht sich der Band auf historische Aspekte aktueller Auseinandersetzungen und Probleme. Genossenschaftliche Formen des Holzhandels kannte der Nordschwarzwald schon seit dem Spätmittelalter. Im 19. und 20. Jahrhundert veränderte die holzverarbeitende Industrie die Schwarzwaldtäler jedoch grundlegend; Glashütten wandelten sich zudem zu Fabriken, in einer technischen Revolution wurde Wasserkraft für Strom genutzt, der Verkehr verdichtete sich rasant.

Auch die Probleme des ökologischen Ungleichgewichts haben im Schwarzwald lange Tradition. Vor allem im Murgtal mit seiner Holz-, Papier- und Automobilindustrie lässt sich der industrielle Wandel wie unter einem Mikroskop betrachten.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Thomas Hoppe / Katrin Ludwig / Christiane Benecke (Beitrag) / Landesmuseum Württemberg: Wahre Schätze - Kelten Thomas Hoppe / Katrin Ludwig / Christiane Benecke / Landesmuseum Württemberg
Wahre Schätze - Kelten
Prunkgräber und Machtzentren des 7. bis 5. Jahrhunderts vor Christus in Württemberg

In Mitteleuropa entstanden ab etwa 600 v. Chr. befestigte Zentralorte, in deren Umfeld sich die gesellschaftliche Elite prunkvoll unter Grabhügeln bestatten ließ. Mit den bedeutenden Funden von der Heuneburg, der eindrucksvollen Statue des »Kriegers von Hirschlanden« und den einzigartigen Ensembles aus den »Fürstengräbern« von Eberdingen-Hochdorf und dem Kleinaspergle bergen die Sammlungen des Landesmuseums Württemberg faszinierende Zeugen einer Zeit, in der Südwestdeutschland mit der ersten Nennung der Keltoi an den Quellen der Donau ins Licht der Geschichte trat.
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum