Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Hildegard Möller
Frische Kräuterdrinks
Hildegard Möller: Frische Kräuterdrinks
Zitronenmelisse, Koriander und Thymian gehören heute nicht mehr nur ins Essen, sondern sind inzwischen auch in der Barszene eine beliebte Zutat beim Mixen von Cocktails und Drinks. Die einmaligen Rezeptmischungen von Saft, Alkohol und Kräutern verleihen den innovativen Drinks eine Extra-Portion Aroma. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Gabriel Zeilinger im Jan Thorbecke Verlag
Biographie von Gabriel Zeilinger
Gabriel Zeilinger, geb. 1975, studierte Geschichte und Nordische Philologie in Kiel und Oslo, war wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Greifswald und Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung. Seit 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kieler Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, derweil Professurvertretungen ebendort sowie in Heidelberg und Hagen.
Alle Titel von Gabriel Zeilinger im Jan Thorbecke Verlag
Titel: 1 bis 5
von insgesamt 5
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Freiheit und Unfreiheit
Kurt Andermann / Gabriel Zeilinger (Hg.)
Freiheit und Unfreiheit
Mittelalterliche und frühneuzeitliche Facetten eines zeitlosen Problems
Reihe: Kraichtaler Kolloquien, Band 7

Freiheit ist einer der zentralen Begriffe unserer Kultur. Beinahe inflaktionär und zumeist eher abstrakt gebraucht, bedarf er indes der Konkretisierung, der Fragen nach »Freiheit wovon?« und »Freiheit wozu?«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,00*
Verhandelte Stadt
Neuerscheinung
Gabriel Zeilinger
Verhandelte Stadt
Herrschaft und Gemeinde in der frühen Urbanisierung des Oberelsass vom 12. bis 14. Jahrhundert
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 60

Der umfassende Wandel, der Europa vom 12. bis 14. Jahrhundert nachhaltig veränderte, manifestiert sich nicht zuletzt in der Urbanisierung des Kontinents in jener Zeit. Die Ausbreitung urbaner Lebensformen vollzog sich sowohl in den entstehenden und wachsenden Städten als auch in deren Umlandwirkung, also in der Veränderung ganzer Räume.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Kaufhäuser an Mittel- und Oberrhein im Spätmittelalter
Vorschau
Heidrun Ochs / Gabriel Zeilinger (Hg.)
Kaufhäuser an Mittel- und Oberrhein im Spätmittelalter
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 80
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Kaufhäuser kannte das Mittelalter in großer Zahl und in vielfältigen Formen. Sie waren im Mittelalter hinsichtlich Bezeichnung, Bauweise, Ausstattung, Nutzung und Funktion sehr unterschiedlich. Einzelne Kaufhäuser sind sehr gut untersucht, doch fehlen bislang neuere Untersuchungen, die das Kaufhaus orts- und themenübergreifend in den Blick nehmen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Fürsten an der Zeitenwende zwischen Gruppenbild und Individualität
Oliver Auge / Ralf-Gunnar Werlich / Gabriel Zeilinger (Hg.)
Fürsten an der Zeitenwende zwischen Gruppenbild und Individualität
Formen fürstlicher Selbstdarstellung und ihre Rezeption (1450–1550)
Reihe: Residenzenforschung, Band 22
Herausgegeben von der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften in Göttingen

Folgt man der Überlieferung, so lässt sich die Zeit zwischen 1450 und 1550 gut und gern als ein Zeitalter »großer« Fürsten charakterisieren. War das hervorgehobene Profil bestimmter Fürsten durch deren Handeln begründet? Wurde es zeitgenössisch oder in der Nachwelt als solches propagiert? Wie vollzog sich die historiographische Konstruktion eines »großen« Fürsten?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Geschlechtergesellschaften, Zunft-Trinkstuben und Bruderschaften in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Städten
Gerhard Fouquet / Matthias Steinbrink / Gabriel Zeilinger (Hg.)
Geschlechtergesellschaften, Zunft-Trinkstuben und Bruderschaften in spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Städten
Reihe: Stadt in der Geschichte, Band 30
Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung

»Trinkstuben« waren als Erscheinungsformen städtischer Soziabilität über die soziale Spannweite vom Stadtadel bis hin zu den Handwerksgesellen verbreitet. Falsch wäre die Vorstellung, sie als rein gesellige Veranstaltung, als Frühformen von männerbündlerischen »Clubs« abzutun.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 29,00*
Titel: 1 bis 5
von insgesamt 5
Seiten:
 1 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum