Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Friedrich-Ebert-Preis für die beste Dissertation oder Habilitation

Dr. phil. Janosch Pastewka
Koalitionen statt Klassenkampf
Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik 1918–1933
Reihe: Studien und Schriften zur Geschichte der Sächsischen Landtage, Band 3

Der sächsische Landtag in der Weimarer Republik war weit mehr als eine Bühne für den Klassenkampf oder die gescheiterte Vorgeschichte des Nationalsozialismus. Im Landesparlament, dem zentralen Ort für öffentliche Debatten, gelang es, Gemeinsinn zu stiften, bis die parlamentarische Ordnung in den 1930er Jahren zunehmend erodierte.

Lesen Sie hier weitere Informationen ...
Buch der Woche
Bela Marani-Moravová
Peter von Zittau
Abt, Diplomat und Chronist der Luxemburger
Bela Marani-Moravová: Peter von Zittau
1278, 1306 und 1310 – die drei Jahreszahlen stehen für den Tod Přemysl Otakars II. am Marchfeld, die Ermordung Wenzels III. in Olmütz und die Erhebung Johanns von Luxemburg zum König von Böhmen. Diese Ereignisse waren wegweisend für die Geschicke Böhmens anfangs des 14. Jahrhunderts. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Fremde Kulturen in alten Berichten

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Nachricht von der Britischen Gesandtschaftsreise durch China und einen Teil der Tartarei
Johann Christian Hüttner
Nachricht von der Britischen Gesandtschaftsreise durch China und einen Teil der Tartarei
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 1

1793 treffen in Peking der englische Earl of Macartney und der alte Mandschu-Kaiser aufeinander. Von dieser Begegnung und von allem Interessanten, das sich auf dieser Reise durch das Reich der Mitte den staunenden Europäern bot, berichtet uns als Augenzeuge und aufmerksamer Beobachter Johann Christian Hüttner.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Reisen im Orient
Ludovico de Varthema
Reisen im Orient
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 2

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts reiste der Bologneser Ludovico de Varthema als Mameluk verkleidet über Ägypten und Syrien durch die arabische Halbinsel und berichtete als erster Europäer von den heiligen Stätten des Islam, Medina und Mekka, und von den Ritualen des Hadj, aber auch aus dem Süden Indiens.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Reisen eines Philosophen 1768
Pierre Poivre
Reisen eines Philosophen 1768
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 4

Poivre (*1719) verkörpert wie nur wenige Menschen des 18. Jahrhunderts die Weltoffenheit und den Forscherdrang der Aufklärung. Sein abenteuerliches Leben als Missionar, Kaufmann, Botaniker und Kolonialagent führte ihn in zahlreiche Länder am Indischen Ozean.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Die Malabarische Korrespondenz
Johann Ernst Gründler / Bartholomäus Ziegenbalg
Die Malabarische Korrespondenz
Der Süden Indiens im 18. Jahrhundert
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 5

In der »Malabarischen Korrespondenz« führen zwei gelehrte Missionare der Dänisch-Halleschen Mission zu Beginn des 18. Jahrhunderts einen Dialog mit Indern verschiedener Kasten und vermitteln so einen einzigartigen Einblick in die damalige Welt des hinduistischen Süden Indiens.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Reise nach Pennsylvanien im Jahr 1750 und Rückreise nach Deutschland im Jahr 1754
Gottlieb Mittelberger
Reise nach Pennsylvanien im Jahr 1750 und Rückreise nach Deutschland im Jahr 1754
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 6

Im Jahre 1750 wanderte Georg Mittelberger nach Pennsylvanien aus, wo er vier Jahre als Organist und Schulmeister in Providence wirkte. Sein Erlebnisbericht ist ein eindrucksvolles Zeugnis kolonialer Lebenswelt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Expedition ins unbekannte Sibirien
Johann Georg Gmelin
Expedition ins unbekannte Sibirien
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 7

Johann Georg Gmelin nahm 1733–1743 an der Großen Nordischen Expedition unter der Leitung des Dänen Vitus Bering teil. 1751/52 veröffentlichte er die Geschichte seiner zehnjährigen Forschungsreise und hinterließ uns einen farbenprächtigen und spannenden Bericht seiner Entdeckungsabenteuer in der Endlosigkeit zwischen dem Polarmeer und den Steppen Innerasiens.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Stimmen aus dem äußersten Norden
Michael Harbsmeier (Hg.)
Stimmen aus dem äußersten Norden
Wie die Grönländer Europa für sich entdeckten
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 11

Im Laufe der dänischen Kolonialisierung gelangten viele Grönländer auf unterschiedliche Weise nach Dänemark. Ausgehend von den Berichten über diejenigen unter ihnen, die im 17. Jahrhundert mit Gewalt entführt und nach Kopenhagen transportiert wurden, um vor Hofe vorgeführt und ausgestellt zu werden, unternimmt dieses Buch den Versuch, den Erfahrungen und Erlebnissen der Grönländer nachzuspüren.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Athos
Folker E. Reichert / Gerrit J. Schenk (Hg.)
Athos
Reisen zum Heiligen Berg 1347-1841
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 12

Der Berg Athos, gelegen auf einer Halbinsel im nördlichen Griechenland, gehört zu den Heiligen Bergen der Orthodoxie. Seit dem 8. Jahrhundert leben in Einsiedeleien und burgenähnlichen Klöstern mehrere tausend Mönche, die der Welt entsagt haben, um nur Gott und der Jungfrau Maria zu dienen. Reisende wurden von jeher als Pilger aufgenommen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,00*
Reise zur Mitte der Welt
Barbara Gretenkord (Hg.)
Reise zur Mitte der Welt
Die Geschichte von der Suche nach der wahren Gestalt der Erde
Fremde Kulturen in alten Berichten, Bd. 14

Daß die Erde keine Scheibe ist – darüber war man sich im 17. Jahrhundert bereits einig. Auch darüber, daß sie wohl die Gestalt einer Kugel habe. Doch nun ergaben neueste Messungen, daß diese Kugel mitnichten gleichmäßig sei. Isaac Newton stellte als erster die These auf, daß die Erde an den Polen abgeflacht sein müsse.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
Der Kreuzzug Friedrich Barbarossas
Arnold Bühler (Hg.)
Der Kreuzzug Friedrich Barbarossas
Bericht eines Augenzeugen
Reihe: Fremde Kulturen in alten Berichten, Band 13

Ein Begleiter Barbarossas schildert diesen Kreuzzug. Dieser Augenzeugenbericht wird hier erstmals in deutscher Sprache vorgelegt. Spannend beschreibt er die Details der Reise und der Schlachten. Eine anschauliche Einführung über die Kreuzzüge und das Heilige Land, über Barbarossa und Saladin stellt den Text in einen zeitgenössischen Zusammenhang.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum