Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Frank Winter
MarmelaMania
Herrlich verrückte Marmeladen-Kompositionen
Frank Winter: MarmelaMania
Wer legt eigentlich fest, was in eine Marmelade darf und was nicht? Keiner, findet Frank Winter. Das Ergebnis seiner Marmeladenexperimente sind außergewöhnliche Kreationen, in die auch schon mal Kräuter, dunkles Bier, Gin, Kakao oder Rote Bete wandern. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Roland Weis
02.05.2019 in Titisee-Neustadt
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Alle Titel zu »Frankreich« im Jan Thorbecke Verlag  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 29
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Die Belagerung des Thrones
Die Belagerung des Thrones
Machtstrukturen und Karrieremechanismen am Hof von Frankreich 1661-1789
Reihe: Beihefte der Francia, Band 74
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Diese erste systematische Untersuchung des gesamten höheren Hofpersonals von Versailles widerlegt die Idee einer Entmachtung des Adels durch den König.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 69,00*
Garde et protection
Rainer Babel
Garde et protection
Der Königsschutz in der französischen Außenpolitik vom 15. bis zum 17. Jahrhundert
Reihe: Beihefte der Francia, Band 72
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Die Studie untersucht die Schutzpolitik der französischen Könige gegenüber grenznahen Reichsständen, aber auch gegenüber italienischen Stadtstaaten und Fürstentümern zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit im Kontext ihrer antikaiserlichen Politik.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 56,00*
L’hagiographie bretonne du Haut Moyen Âge
Joseph-Claude Poulin
L’hagiographie bretonne du Haut Moyen Âge
Répertoire raisonné
Reihe: Beihefte der Francia, Band 69
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Eine ausführliche methodische Präsentation der schriftlichen Dokumentation über 15 Heilige der Bretagne, zu welchen Akten (Lebensbeschreibungen etc.) aus der Zeit vor dem Jahr 1000 erhalten sind; 30 weitere Heilige, deren Hagiografie aus der Zeit nach 1000 stammt, werden in kürzerer Form behandelt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 69,00*
Der verwaltete Raub
Martin Jungius
Der verwaltete Raub
Die »Arisierung« der Wirtschaft in Frankreich 1940-1944
Reihe: Beihefte der Francia, Band 67
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Das im Frühjahr 2008 vom Deutschen Historischen Institut Paris herausgegebene und bei Thorbecke erschienene Werk von Martin Jungius »Der verwaltete Raub. Die Arisierung der Wirtschaft in Frankreich in den Jahren 1940 bis 1944« wird in diesem Jahr mit dem Prix Guillaume-Fichet/Octave-Simon ausgezeichnet. Der mit rund 5000 Euro dotierte Preis würdigt Forschungsarbeiten oder Publikationen, die sich mit deutscher und französischer Geschichte in der Zeit von 1933 bis 1963 auseinandersetzen. Der Preis wird Dr. Jungius am 30. Oktober 2008 im Rahmen der Feiern aus Anlaß des 50-jährigen Jubiläums des Deutschen Historischen Instituts in der Deutschen Botschaft in Paris verliehen. Das Preisgeld soll der Finanzierung einer Übersetzung der Studie ins Französische dienen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Paris, capitale des ducs de Bourgogne
Werner Paravicini / Bertrand Schnerb (Hg.)
Paris, capitale des ducs de Bourgogne
Reihe: Beihefte der Francia, Band 64
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Für die ersten beiden Herzöge aus dem Hause Valois, Philipp der Kühne (1363–1404) und Johann Ohnefurcht (1404–1419), war Paris Hauptresidenz und Schlüssel zur Macht. Erst unter Karl dem Kühnen (1467–1477) wird diese Bindung vollständig gelöst.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 69,00*
Jenseits der Konfession
Markus Reinbold
Jenseits der Konfession
Die frühe Frankreichpolitik Philipps II. von Spanien 1559–1571
Reihe: Beihefte der Francia, Band 61
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Der spanische König Philipp II. (1527– 1598) galt als fanatischer Glaubenskämpfer. Der Autor legt dar, daß von einer Konfessionalisierung der spanischen Außenpolitik unter Philipp II. nicht gesprochen werden kann; denn immer, wenn religionspolitische und machtpolitische Interessen miteinander kollidierten, fiel die Entscheidung zugunsten letzterer.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 44,00*
Révolutionnaires et Émigrés
Hanno Brand / Jürgen Voss (Hg.)
Révolutionnaires et Émigrés
Transfer und Migration zwischen Frankreich und Deutschland 1789–1806
Reihe: Beihefte der Francia, Band 56
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Präsentiert werden neue Forschungen zum Verhältnis von Deutschland und Frankreich in den Jahren 1789-1806. Die vierzehn Beiträge des Bandes von Autoren aus vier Ländern reflektieren das breite Spektrum gegenwärtiger Forschungsansätze.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Großmacht auf Bewährung
Reiner Marcowitz
Großmacht auf Bewährung
Die Interdependenz französischer Innen- und Außenpolitik und ihre Auswirkungen auf Frankreichs Stellung im europäischen Konzert 1814/15–1851/52
Reihe: Beihefte der Francia, Band 53
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Frankreichs innere Entwicklung und seine Stellung im europäischen Mächtesystem zwischen Restauration und Zweitem Kaiserreich sind in doppelter Hinsicht interessant: Zum einen waren Innen- und Außenpolitik stark miteinander verwoben, wobei die innenpolitische Diskussion außen-politischer Entscheidungen in der Abgeordnetenkammer und der Presse nach der Erfahrung von Revolution, Niederlage und Restauration emotional stark aufgeladen war.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 37,84*
Die mimetische Revolution
Klaus Deinet
Die mimetische Revolution
oder Die französische Linke und die Reinszenierung der Französischen Revolution im 19. Jahrhundert
Reihe: Beihefte der Francia, Band 50
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Die Untersuchung legt den zum großen Teil vrschütteten Grundsatzdiskurs frei, mit dem die französische Linke im 19. Jahrhundert ihr Verhältnis zum Erbe der Großen Revolution zu klären suchte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 65,45*
Koblenz: Symbol für die Gegenrevolution
Christian Henke
Koblenz: Symbol für die Gegenrevolution
Die französische Emigration nach Kurtrier 1789–1792 und die politische Diskussion des revolutionären Frankreichs 1791–1794
Reihe: Beihefte der Francia, Band 47
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Seit dem Eintreffen der Brüder Ludwigs XVI. in Koblenz im Sommer 1791 wurde die Stadt zum politischen und organisatorischen Zentrum der diplomatischen und militärischen Aktivitäten der französischen Emigranten. Seit dieser Zeit verband sich in Paris die Vorstellung, von den Emigranten bedroht zu sein, mit dem Namen der Stadt Koblenz.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,08*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 29
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Die Jahreszeiten
unseres Lebens
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum