Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Bodensee Magazin 2018
Die besten Seiten für traumhafte Ferien
Bodensee Magazin 2018
Mit über 250 Seiten geballter Information und faszinierenden Bildern ist das BODENSEE MAGAZIN unverzichtbar für die Ferienplanung und anregender Begleiter für einen erlebnisreichen Aufenthalt am Bodensee. Dieses Heft führt Sie rund um den See und zeigt die schönsten Orte, Landschaften, Städte und Ausflugsziele. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Landesgeschichte - Einzeltitel

 
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 50
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Cover Name Preis
Heidelberg in Mittelalter und Renaissance
Christoph Mauntel / Carla Meyer / Achim Wendt (Hg.)
Heidelberg in Mittelalter und Renaissance
Eine Spurensuche in zehn Spaziergängen

Das heutige Stadtbild Heidelbergs ist nach Zerstörungen 1689 und 1693 barock geprägt. Als Sitz der Pfalzgrafen bei Rhein entwickelte sich die Stadt jedoch schon im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Residenzstädte im deutschsprachigen Raum.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,95*
»Aus langem Festungsschlaf erwacht«
»Aus langem Festungsschlaf erwacht«
Die moderne Entwicklung Rastatts nach der Entfestigung 1890–1914
Redaktion Iris Baumgärtner und Wolfgang Reiß

Die Bundesfestung Rastatt fiel 1890 und die Stadt, deren urbane Entwicklung im 19 Jahrhundert stark eingeschränkt war, konnte sich nun der zivilen Nutzung öffnen und am allgemeinen Aufschwung am Oberrhein teilhaben. Elf Autoren beleuchten die Stadtentwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven. Im Mittelpunkt steht dabei die wirtschaftliche und städtebauliche Entwicklung vor dem Ersten Weltkrieg.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 15,00*
Meisterwerke der Spätgotik – Bildwerk und Bedeutung
Wolfgang Urban (Hg.)
Meisterwerke der Spätgotik – Bildwerk und Bedeutung
Die Sammlung Roland Schweizer des Diözesanmuseums Rottenburg

Ein Schmerzensmann aus der Zeit um 1470/80 des Ulmer Bildhauers Michel Erhart, ein fast lebensgroßer Christus auf dem Palmesel von 1520 von Jörg Lederer, eine in Stuck ausgeführte Madonna von 1480, Zeugnis der Präsenz und des Wirkens eines oberrheinischen Bildhauers im Italien der Renaissance, all diese Werke gehören zu einer erlesenen Sammlung von Plastiken des Spätmittelalters, die durch großzügige Schenkung dem seit 1862 bestehenden Bestand des Diözesanmuseums Rottenburg zuteil wurde und in einer eigenen Präsentation gezeigt und gewürdigt wird.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,80*
Um seines Gewissens willen
Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hg.)
Um seines Gewissens willen
Bischof Joannes Baptista Sproll zum 60. Todestag

Seit 1931 äußerte sich Joannes Baptista Sproll, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, in vielfältiger Form und öffentlich gegen den Nationalsozialismus. Den Parteioberen Württembergs wird er rasch unbequem.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,90*
Die Verantwortung ist schwer ...
Inga Bing-von Häfen
Die Verantwortung ist schwer ...
Euthanasiemorde an Pfleglingen der Zieglerschen Anstalten

Auch die Taubstummenanstalt der Zieglerschen Anstalten in Wilhelmsdorf gehört zu jenen Einrichtungen, deren Pfleglinge Opfer des nationalsozialistischen Euthanasieprogramms wurden. Zwischen Januar 1940 und August 1941 fanden in sechs »Vernichtungszentren« mindestens 70.000 geistig behinderte und psychisch kranke Menschen einen gewaltsamen Tod.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,99*
Der Enzkreis
Der Enzkreis
Historisches und Aktuelles
Reihe: Der Enzkreis. Historisches und Aktuelles, Band 15

Der 15. Band der Buchreihe präsentiert wieder eine bunte Palette an Beiträgen aus Geschichte und Gegenwart dieses lebendigen Landkreises.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 18,00*
Opfer des Unrechts
Edwin Ernst Weber (Hg.)
Opfer des Unrechts
Stigmatisierung, Verfolgung und Vernichtung von Gegnern durch die NS-Gewaltherrschaft an Fallbeispielen aus Oberschwaben

Die nationalsozialistische Gewalt- und Unrechtsherrschaft grenzte unter rassenideologischen Prämissen eine Vielzahl von tatsächlichen oder vermeintlichen Gegnern aus der propagandistisch überhöhten »Volksgemeinschaft« aus.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,80*
Die Oberschwäbische Barockstraße
Raimund Kolb
Die Oberschwäbische Barockstraße
Stationen zum Paradies

Schlösser, alte Städtchen, Klöster und Dorfkirchen – barocke Pracht prägt die oberschwäbische Kulturlandschaft allenthalben. Hier vereinen sich Natur und Architektur auf besonders reizvolle Weise. Die Region zwischen Ulm und St. Gallen sowie zwischen dem westlichen Bodenseeufer und dem Allgäu begeistert Kunstfreunde von nah und fern.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Erlebnis Museen
Eva Schürg
Erlebnis Museen
Ein Familienführer – Baden Württemberg

Die Zahl von Museen, die teils sehr umfangreiche Programme für Kinder anbieten, wächst in Baden-Württemberg stetig. Eva Schürg hat solche im ganzen Land aufgespürt und versammelt Angebote für Familien, Schulklassen und Jugendgruppen. Insgesamt hundert Häuser werden als außerschulischer Lernort vorgestellt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Gleiche Rechte für alle?
Landesarchiv Baden-Württemberg (Hg.)
Gleiche Rechte für alle?
200 Jahre jüdische Religionsgemeinschaft in Baden

Das Jahr 1809 bildet eine wichtige Zäsur in der Geschichte der Juden in Baden. Das junge Großherzogtum erkannte als erster Staat in Deutschland die jüdische Religionsgemeinschaft an. Der »Oberrat der Israeliten Badens« wurde geschaffen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Titel: 11 bis 20
von insgesamt 50
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum