Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Christof Rieber / Stadt Ulm
Albert Einstein
Biografie eines Nonkonformisten
Christof Rieber / Stadt Ulm: Albert Einstein
Warum wurde Albert Einstein der »Mann des 20. Jahrhunderts«? Einstein leitete eine Revolution der Physik ein und war als Radikaldemokrat politisch richtungsweisend. Er wird als Mensch begriffen, der auch dunkle Seiten hat. Die Beziehung zur Mutter und die Liebesaffäre mit Betty Neumann werden erstmals systematisch analysiert. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Konrad Krimm / Ludger Syré
31.01.2019 in Karlsruhe
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 57 von 73 in der Kategorie
»Beihefte der Francia - Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris«
>>>
Jean Mondot / Jean-Marie Valentin / Jürgen Voss (Hg.) - Allemands en France. Français en Allemagne. 1715 –1789
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 65,45*
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1992
Format 16,5 x 24 cm
332 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
mit 16 Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-7325-2
Jean Mondot (Hg.) / Jean-Marie Valentin (Hg.) / Jürgen Voss (Hg.)

Allemands en France. Français en Allemagne. 1715 –1789

Contacts institutionnels, groupes sociaux, lieux d’échanges

Reihe: Beihefte der Francia, Band 25
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris
J. Voss: Deutsche in Frankreich – Franzosen in Deutschland. 1715–1798. Zur Einführung; L. Bély: Les diplomates français dans le Saint-Empire au XVIIIe siècle; H. Schmidt: Die deutschen diplomatischen Vertreter bei der französischen Krone im 18. Jahrhundert; J. Voss: Deutsche in französischen Akademien und Franzosen in deutschen Akademien 1700–1800; B. R. Kroener: Deutsche Offiziere im Dienst des »allerchristlichsten Königs« (1715–1792). Aspekte einer Sozialgeschichte der Elite deutscher Fremdenregimenter in Frankreich im 18. Jahrhundert; E. Birnstiel: Les réfugiés huguenots en Allemagne au XVIIIe siècle; U.-C. Pallach: Deutsche Handwerker im Frankreich des 18. Jahrhunderts; J. Meyer: Négociants allemands en France et négociants français en Allemagne au XVIIIe siècle; E. Mass: Französische Journalisten in Deutschland; I. Markowitz: Französische Architekten an deutschen Fürstenhöfen des 18. Jahrhunderts; F. Karro: Les Italiens avant-garde des Allemands: Le concert Ruge entre le 26 décembre 1756 et le 23 mare 1757; M. Werner: Des artistes allemands en France au XVIIIe siècle: Le cas Wille; J. Schlobach: Grimm in Paris: ein Kulturvermittler zwischen Deutschland und Frankreich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts; J. v. Stackelberg: Huber, traducteur; R. Rey: La circulation des idées scientifiques entre la France et l’Allemagne: Le cas Cuvier; T. Grosser: Les voyageurs allemands en France. Etudes de cas et perspectives d’analyse; A.-M. Cocula: Les Mémoires de La Colonie ou le destin d’un soldat français devenu historien de l’Allemagne: repères et regards; R. Schröder: Die Rechtsstellung der Franzosen in Deutschland; J. Driancourt-Girod: Les Allemands luthériens à Paris aux XVIIe et XVIIIe siècles; D. Bourel: La mission d’Antoine Bernard Caillard à Berlin; F. Kopitzsch, U.Stephan-Kopitzsch: Franzosen in den Hansestädten und in Altona zwischen 1685 und 1789; M. Espagne: Les Allemands de Bordeaux au XVIIIe siècle; Personen- und Ortsregister.
Schlagwörter für dieses Produkt:
SozialgeschichteKulturtransfer
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Auch die dunkle Jahreszeit hat ihre lichten Seiten
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum