Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Hesse, Christian / Schmid, Regula / Gerber, Roland (Hg.)
Eroberung und Inbesitznahme
Die Eroberung des Aargaus 1415 im europäischen Vergleich
Hesse, Christian / Schmid, Regula / Gerber, Roland (Hg.): Eroberung und Inbesitznahme
Der Band untersucht aus europäischer Perspektive Vorgänge der Eroberung, Beherrschung und Verwaltung sowie deren nachträgliche Rechtfertigung und historiographische Aufbereitung. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 45
Seiten:
 1  2  3  4  5  >>> 
Cover Name Preis
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Nina Kühnle
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 78
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Das spätmittelalterliche Württemberg war ein Land der Städte. Dies belegen nicht nur die hohe Zahl urbaner Siedlungen und ihre konsequente Einbindung in das territoriale Gefüge der Grafschaft, sondern auch die Bedeutung der bislang als »Ehrbarkeit« titulierten städtischen Führungsgruppen, die an den Spitzen ihrer Städte standen und im Laufe des 15. und frühen 16. Jahrhunderts zu wichtigen Akteuren auf territorialer Ebene avancierten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 58,00*
Das Hirsauer Geschichtsbild im 12. Jahrhundert
Denis Drumm
Das Hirsauer Geschichtsbild im 12. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 77
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts verschriftlichten die Hirsauer Mönche erstmals ihre eigene Vergangenheit. Die in diesem Moment geschriebenen Geschichtsdokumente dienten modernen Wissenschaftlern als Grundlage zur Rekonstruktion der Hirsauer Klostergeschichte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog
Sigrid Hirbodian / Petra Kurz (Hg.)
Die Chronik der Magdalena Kremerin im interdisziplinären Dialog
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 76
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Für das Kirchheimer Dominikanerinnenkloster St. Johannes Baptist ist eine besondere Quelle aus dem 15. Jahrhundert erhalten: die sogenannte Chronik der Magdalena Kremerin, in der eine Nonne über die dramatischen Ereignisse im Umfeld der Reform ihres Klosters berichtet.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 35,00*
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums
Sigrid Hirbodian / Sheilagh Ogilvie / R. Johanna Regnath (Hg.)
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums
Leben und Wirtschaften im ländlichen Württemberg von 1650 bis 1800
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 75
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Warum setzte im vormodernen Deutschland die Industrialisierung verhältnismäßig spät ein? Ein Team um Sheilagh Ogilvie, Wirtschaftshistorikerin der Universität Cambridge, ging dieser Frage in einem beispiellosen Forschungsprojekt nach. Dafür überprüften die Wissenschaftler anhand einzigartig detaillierter Quellen das Konsumverhalten der Bewohner im vormodernen Württemberg und damit auch die These der »Revolution des Fleißes«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
Kooperation, Vernetzung, Erneuerung
Annekathrin Miegel
Kooperation, Vernetzung, Erneuerung
Das benediktinische Verbrüderungs- und Memorialwesen vom 12. bis 15. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 74
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Verbrüderung und Memoria spielten im benediktinischen Mönchtum des Mittelalters eine zentrale Rolle. Ausgehend vom Beziehungsnetz des Klosters Hirsau wird das bisher wenig beachtete Phänomen in seiner Entwicklung vom 12. bis zum 15. Jahrhundert untersucht und die Zusammenhänge zwischen Reform, Verbandsbildung, Ordensgründungen und der zwischenklösterlichen Verbrüderung aufgedeckt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Von Krautgärten, Äckern, Gülten und Hühnern
Stefanie Albus-Kötz
Von Krautgärten, Äckern, Gülten und Hühnern
Studien zur Besitz- und Wirtschaftsgeschichte des Prämonstratenserstifts Adelberg im Mittelalter 1178-1535
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 73
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Das Prämonstratenserstift Adelberg wurde 1178 durch den staufischen Ministerialen Volknand unter Mitwirkung von Kaiser Friedrich I. Barbarossa gegründet. Die besitz- und wirtschaftsgeschichtlich ausgerichtete Studie rekonstruiert nach einem knappen geschichtlichen Überblick zunächst den Gründungs- und Frühbesitz des Stifts und zeichnet dann die großen Linien der Besitzentwicklung bis zur Auflösung 1535 im Zuge der Reformation in Württemberg nach.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Waldzustände als Spiegel gesellschaftlicher Ansprüche
Reinhold Schaal
Waldzustände als Spiegel gesellschaftlicher Ansprüche
Die Entwicklung von Wäldern auf der mittleren Schwäbischen Alb und im nördlichen Oberschwaben seit dem 16. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 72
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Der Mensch hat zu allen Zeiten den Wald genutzt. Der Zustand eines solchen Waldes ist geprägt durch die naturräumlichen Gegebenheiten und die bisher erfolgten Waldnutzungen.
Die vorliegende Studie befasst sich mit der Frage, welche Waldnutzungen seit dem 16. Jahrhundert die Wälder geprägt und verändert haben.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Historiographie – Traditionsbildung, Identitätsstiftung und Raum
Sönke Lorenz / Sabine Holtz / Jürgen Michael Schmidt (Hg.)
Historiographie – Traditionsbildung, Identitätsstiftung und Raum
Südwestdeutschland als europäische Region
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 71
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Ausgehend von der zentral in Europa gelegenen Region Südwestdeutschland wird in diesem Tagungsband nach den Zusammenhängen und Abhängigkeiten zwischen Traditionsbildung, Identitätsstiftung und Raum in der Historiographie gefragt. Beiträge: S. LORENZ: Die Mömpelgarder Genealogie (1474); D. MERTENS: Deutsche Nationalgeschichte um 1500 ...

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Dorf und Revolution
Nikolaus Back
Dorf und Revolution
Die Ereignisse von 1848/49 im ländlichen Württemberg
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 70
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Die Schauplätze der Revolution von 1848 in Württemberg befanden sich keineswegs nur in den Städten, auch die Landbevölkerung spielte eine aktive Rolle im politischen Geschehen. Nach den Tumulten gegen Adelsherrschaften und Schultheißen im Frühjahr 1848 sah sie in der Gründung von über 400 ländlichen Volksvereinen ein zeitgemäßes Mittel, um ihre Interessen durchzusetzen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,90*
Kommunale Siegel und Wappen in Südwestdeutschland
Wilfried Schöntag
Kommunale Siegel und Wappen in Südwestdeutschland
Ihre Bildersprache vom 12. bis zum 20. Jahrhundert
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 68
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Die Studie geht der Bedeutung von Siegeln und Wappen der Städte, Gemeinden und Landkreise nach. In einem breiten Kontext von Rechts-, Verwaltungs- und Kulturgeschichte wird die sich in den Jahrhunderten verändernde Bildersprache der Siegel und Wappen analysiert.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,90*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 45
Seiten:
 1  2  3  4  5  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum