Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Aikman-Valerie Smith
Pfeffer
Über 45 Rezepte für feurigen Genuss
Aikman-Valerie Smith: Pfeffer
Ob aromatische Schärfe, geschmackliche Tiefe oder ein ungewöhnlicher Gaumenkitzel auf süßen Speisen – Pfeffer verleiht jedem Gericht das gewisse Etwas. Dabei ist Pfeffer nicht gleich Pfeffer. Verschiedene Sorten haben ganz unterschiedliche Aromen, und so vielfältig wie die Anwendungen dieses wunderbaren Gewürzes sind auch die hier versammelten Rezepte. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Neue Rezensionen unserer Bücher  
Rezension: 61 bis 70
von insgesamt 209
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
 Titelcover   Produkte   Preis 
Klassische Wildküche 
Annabelle Fagner / Tilmann Schempp
Klassische Wildküche

www.valentinas-kochbuch.de, Dezember 2009
»... »Ein echter Feinschmecker, der ein Rebhuhn verspeist hat, kann sagen, auf welchem Bein es zu schlafen pflegte.« (Jean Anthèleme Brillat Savarin) – Das Zitat bereichert die Neuerscheinung von dem Historiker Tilmann Schempp und Annabel Fagner, die aus einer Familie mit Jagdtradition stammt. Das Autorenteam bietet auf mehr als 100 Seiten einen ersten Zugang zur Zubereitung von Wild wie Rebhuhn, Hirsch, Hase, Wildschwein und mehr. Es ist reich bebildert mit historischen Drucken und Bildtafeln sowie Rezeptfotos. ...
Das dritte und umfangreichste Kapitel bietet klassische Rezepte für das Kochen zuhause: Marinaden und Beizen, Vorspeisen wie Hirschroastbeef, Suppen wie z. B. Wildhasensuppe mit Holunder oder Treibjagdeintopf (!) und Hauptgerichte, z. B. Hirschmedaillons mit Kirschen, Zimt und Walnüssen. Aufgefallen ist mir insbesondere der bayerische Gamsbraten. Für das Aroma der Sauce wird ein EL Tannennadeln hinzugefügt!! Spezialitäten wie die Wildgansterrine (mit Apfel und Cognac) sowie Menüvorschlage bilden die Schlusspunkte.
Ein Buch, das Neugierde weckt!«

Wild und Hund, September 2010
»Wohltuend hebt sich die Klassische Wildküche von all den extravagant-überkandidelten Rezepten des vollen Kochbuchmarktes ab. Sie bietet gut 50 Zubereitungsvorschläge für Haar- und Federwild, deren Raffinesse in einer reduzierten und gezielten Auswahl der Beigaben an Kräutern, Gewürzen, Obst, Gemüse und Spirituosen liegt. ...
Das Kochbuch ist ein perfektes Geschenk, um auch bei Nichtjägern Lust auf Wild und Jagd zu wecken.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 24,90* 
Klassische Fischküche 
Annabelle Fagner / Tilmann Schempp
Klassische Fischküche
Süßwasserfische

Reutlinger Generalanzeiger, 17. August 2010
»... Mit wesentlich weniger Täterätä kommen die beiden Reutlinger Tilmann Schempp und Annabelle Fagner aus. Das Duo hat ein Kochbuch verfasst, das im Thorbecke Verlag erschienen ist und das die »Klassische Fischküche« auf 112 Seiten in den Mittelpunkt stellt. Das Besondere daran: Es sind Süßwasserfische, die Schempp und Fagner in die Pfanne hüpfen. ...
Dass dieses Kochbuch aus der Masse herausragt, liegt an den Geschichten drum herum: Die Themen Fisch und Christentum, Fisch als Fastenspeise, Fische in Märchen und Legenden oder Fisch in der Kunst werden genauso schmackhaft aufbereitet wie das Einkaufen, die Verarbeitung oder ernährungsphysiologische Aspekte. ...
Die Fisch-Rezepte sind relativ leicht nachzukochen und ihre Darstellung ist appetitanregend. Und dass die Autoren die Rezepte ausprobiert haben, ist anzunehmen: »Lilly und Leon, danke fürs Aufräumen der Küche«, heißt es im Anhang.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 24,90* 
Pfeffer und Salz 
Conny Marx
Pfeffer und Salz

www.brikada.de, November 2010
»Richtig viel »Pep« hat das neue Buch von Conny Marx »Pfeffer & Salz« zu bieten. Es ist nämlich nicht egal, in welches Salzfässchen und zu welchem Pfefferkorn am Herd gegriffen wird – buchstäblich steht in diesem Zusammenhang die Welt offen! ...«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 14,90* 
Geliebte alte Bücher 
Joachim Elias Zender
Geliebte alte Bücher
Sammeln – pflegen – schätzen

Bonifatiusbote, 19.09.2010
»[...] Hier kommt Ermutigung: Joachim Zenders Buch, selbst eine Schönheit, gibt das Wissen über das Sammeln und richtige Behandeln von Büchern weiter. Für Liebhaber und solche, die es werden wollen.«

AOL-Bücherbrief, Nr. 65, Jg. 29/2010
»[...] Dieses Buch ist weitaus mehr als ein Reiseführer ins Land der Bücher. Es ist zugleich ein praktischer Leitfaden, denn durch die übersichtliche Hilfestellung wird alles über die Aufbewahrung, den Erhalt und die Pflege alter Buchschätze dokumentiert.«

Glarean Magazin, Oktober 2010
»Zender erzählt in seinem »Geliebte alte Bücher« sehr komprimiert und dennoch gut verständlich eine kleine Kulturgeschichte des Buches bis ins 20. Jahrhundert. Das Buch eines Bucherotikers für Bibliophile - verführerisch schön!«

G/Geschichte, # 4/2011
»... Eine Liebeserklärung an das Universum aus Buchstaben und Papier. Ideal als Geschenk!«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 34,90* 
Blicke ins Grüne 
Annette Diekmann-Müller
Blicke ins Grüne
Schreibende Frauen und ihre Gärten von Bettina von Arnim bis Virginia Woolf

existenzielle, September 2010
»... Die Biografien der Schriftstellerinnen im Spiegel ihres Gartens zu sehen, ist ein reizvolles Unterfangen. Damit ist dieses Buch eine schöne Einladung, sich den Texten der Schriftstellerinnen aus dem 18. und 19. Jahrhundert (erneut) zu nähern. Man kann es - wie Annette Diekmann-Müller - auch mit George Sand sagen: »Der Künstler kann bestenfalls hoffen, die Menschen, die Augen haben, ebenfalls zum Sehen zu bringen. So seht doch die Schlichtheit, ihr alle, seht den Himmel und die Felder und die Bäume ... Ein wenig werdet ihr sie in meinem Buch sehen, aber sehr viel besser in der Natur.«
Was aus den Gärten der Schriftstellerinnen geworden ist, bildet den Abschluss eines jeden Kapitels. Zum Teil wurden sie rekonstruiert und sind bis heute zu besichtigen. Da bewahrheitet sich, was die Autorin sagt: Ein Garten ist ewig. Mit ihrer Textsammlung macht sie nicht nur Gartenliebhaberinnen Lust auf schöne literarische Entdeckungen.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 24,90* 
Äpfel und Birnen 
Laura Washburn / Peter Cassidy
Äpfel und Birnen
Die besten Rezepte

ici! Lifestyle-Magazin, Herbst 2010
»Sehen sie nicht verführerisch aus, diese Obsttörtchen? Erfrischend-süß, so wie nur Äpfel und Birnen es sein können. Die schönsten Rezepte aus diesen Gartenfrüchten hat der Thorbecke Verlag zusammengestellt. Probieren Sie doch mal eins aus!«

Lisa. Blumen und Pflanzen, Oktober 2010
»Das neue Kochbuch von Laura Washburn ist eine wahre Schatzkammer an Rezepten. Das Repertoire erstreckt sich auf 64 Seiten von herzhaften Speisen, über Tartes und Pies, bis hin zu Chutneys.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 12,90* 
Simply Country 
Liz Bauwens / Alexandra Campbell
Simply Country
Ländlich einrichten – wohnen – leben

Lena Creativ, Herbst 2010
»Es ist die Kunst der Kombination, die den neuen Landhausstil bestimmt. Das anregende Buch der britischen Stylistin zeigt, wie durch die gelungene Mischung von Möbeln voller Lebensspuren mit sorgfältig zusammengestellten Stoffen und Accessoires eine neue, sehr charmante Behaglichkeit für das eigene Zuhause entsteht.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 24,90* 
Das Schwein im Wald 
R. Johanna Regnath
Das Schwein im Wald
Vormoderne Schweinehaltung zwischen Herrschaftsstrukturen, ständischer Ordnung und Subsistenzökonomie

Momente, Nr. 3 / 2009
»Schweinefleisch war und ist in der mitteleuropäischen Ernährung unersetzlich. Doch unter welchen Bedingungen wurden die Tiere früher gemästet? Die Antwort führt mitten in das komplexe Geflecht mittelalterlicher Rechtsbeziehungen. Denn der Wald als wichtigste »Schweineweid« war gleichzeit9ig Gegenstand vielfältiger Herrschafts- und Nutzungsansprüche.
An der Schweinemast werden alltägliche Auswirkungen von grundlegenden historischen Prozessen deutlich. Wer konnte Abgaben aus der Schweinezucht fordern? Welche Rückschlüsse, etwa auf die Vorstellungen von Gerechtigkeit, erlauben die zahlreichen Streitfälle?
Die vielen thematischen Bezüge, aber auch die erfreulich lebendige Sprache machen die Lektüre der für den Druck leicht überarbeiteten Dissertation zu einem echten Gewinn.«

Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, 96. Band, Heft 3 (2010)
»... In der vorliegenden Dissertation, die an der Universität Tübingen unter der Betreuung von Sönke Lorenz entstand, wird das Thema der vormodernen Schweinehaltung in sorgfältig gegliederten Kapiteln abgehandelt. .... Der Schönbuchforst bei Tübingen steht dabei größtenteils im Fokus der detaillierten Quellenanalysen und Beschreibungen, wobei auch zahlreiche Ausblicke auf die benachbarten Gebiete erfolgen. Die Autorin kann in ihren Untersuchungen überzeugend darlegen, dass sich einige grundlegende materielle Vorgänge, die bei der Schweinemast im Wald wirksam waren, im Laufe der Zeit wenig geändert haben. ... Die vorliegende Studie stellt insgesamt eine solide Arbeit dar, die das vernachlässigte Thema der Schweinehaltung im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit im Kontext vormoderner Herrschaftsstrukturen und bäuerlicher Subsistenzökonomie gründlich untersucht. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen sowie ein Register bereichern den Band. (Werner Rösener)«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 39,80* 
Verblüffende Siege 
Hans-Dieter Otto
Verblüffende Siege
Die größten Überraschungscoups der Kriegsgeschichte

www.buchinformationen.de, Juni 2010
»... Zwölf Beispiele von verblüffenden Siegen hat der Autor ausgewählt und lässt mit einem spannenden Reportagestil die größten Überraschungscoups der Kriegsgeschichte lebendig werden. Dabei beschränkt er sich keineswegs nur auf die bloße Schilderung des detaillierten Ablaufs der Schlachten (meist mit Schlachtskizze), sondern bettet die kriegerischen Auseinandersetzungen in die Geschichte der jeweiligen Epochen ein. Ein Literaturverzeichnis gibt am Ende wertvolle Hinweise zur Vertiefung der Thematik.
Ein sehr lesenswertes Buch und ein Muss für den militärhistorisch interessierten Leser.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 24,90* 
Lust auf Rosen 
Elke Bachorz
Lust auf Rosen
Die 30 schönsten Dekoideen

Wohnen & Garten, # 2 / 2010
»Tausendmal berührt ... und doch entdeckt man die Liebe zu Rosen immer wieder neu. Dies beweist auch Elke Bachorz mit ihren romantischen, eleganten und rustikalen Rosen-Arrangements für jeden Anlass. Mit vielen Tipps und Anleitungen zum Selbermachen.«

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen

 
€ 14,90* 
Rezension: 61 bis 70
von insgesamt 209
Seiten:
<<<   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 

zur Startseite
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum