Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Francia, Band 44
Francia, Band 44
Der Band enthält 27 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht von Köln und dem Rheinland im frühen Mittelalter, Nithard als Militärhistoriker, monastischer Buchkultur in Burgund (...) weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Neuerscheinungen Landesgeschichte

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 17
Seiten:
 1  2  >>> 
Cover Name Preis
Gezähmte Natur
Werner Konold / R. Johanna Regnath (Hg.)
Gezähmte Natur
Gartenkultur und Obstbau von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Gärtnern ist »in«. Einen eigenen Garten oder zumindest einen begrünten Balkon zu haben, liegt im Trend und hat den Ruf der Spießigkeit vollständig verloren. Jenseits der gestiegenen Wertschätzung von Gärten im Privaten ist auch das Interesse an kollektiven Formen des Gärtnerns in den letzten 20 Jahren stark angewachsen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,00*
Die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg
Landesmuseum Württemberg (Hg.)
Die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg
Bestand, Geschichte, Kontext

Kostbarkeiten und Wunder kann man sammeln! - Wie viele Fürsten legten auch die Herzöge von Württemberg im ausgehenden 16. Jahrhundert eine Kunst- und Wunderkammer an.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 98,00*
41 Minuten
Stadt Ulm / Ulmer Museum / Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (Hg.)
41 Minuten
Auf archäologischem Gleis über die Schwäbische Alb

Ein Schatz keltischer Silbermünzen am Rand der Autobahn – das ist nur eine von vielen archäologischen Entdeckungen auf der neuen ICE-Trasse zwischen Ulm und Stuttgart. Vor Beginn der Bauarbeiten untersuchten die Ausgräber über mehrere Jahre hinweg den Untergrund der künftigen Trasse auf Spuren aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 20,00*
Der Crailsheimer Reformationsweg
Karl-Josef Kuschel / Folker Förtsch
Der Crailsheimer Reformationsweg

Crailsheim zählt zu den Städten in Süddeutschland, in denen die Reformation Martin Luthers sehr früh Fuß fasste. Deshalb und aufgrund der Bedeutung ihres Reformators Adam Weiß gehört die Stadt in die Reihe der »Reformationsstädte Europas«.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 15,00*
Dürrn
Konstantin Huber / Gemeinde Ölbronn-Dürrn und dem Kreisarchiv des Enzkreises (Hg.)
Dürrn
Die wechselvolle Geschichte eines Dorfes zwischen Kraichgau und Stromberg

Das im Enzkreis gelegene Dorf Dürrn weist eine ungewöhnliche Geschichte auf. Der Ort ist heute Teil der im Wortsinn baden-württembergischen Gemeinde Ölbronn-Dürrn, die sich auch als »Ländle im Kleinformat« versteht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,00*
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken

Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 12,00*
Ökonomie und Ethik
Gert Kollmer-von Oheimb-Loup / Sibylle Lehmann-Hasemeyer / Stefanie van de Kerkhof (Hg.)
Ökonomie und Ethik
Beiträge aus Wirtschaft und Geschichte
Reihe: Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte, Band 28
Eine Reihe des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und der Stiftung Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Seit den 1980er-Jahren ist das öffentliche Interesse an ethischen Fragen, die an die Wirtschaft zu stellen sind, und damit auch die Forderung nach stärkerer sozialer Kontrolle wirtschaftlichen Handelns immer lauter geworden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Markdorf - von 817 bis heute
Stadt Markdorf (Hg.)
Markdorf - von 817 bis heute
Einblicke in eine lebendige Stadt

Im Herzen des Bodenseekreises an der Südseite des Gehrenbergs gelegen ist Markdorf heute eine attraktive und prosperierende Stadt mit gut 14 000 Einwohnern. Erstmals erwähnt wird ihr Name 817 in einer Schenkungsurkunde Ludwigs des Frommen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 25,00*
Wein in Württemberg
Sigrid Hirbodian / Tjark Wegner (Hg.)
Wein in Württemberg
Reihe: Landeskundig, Band 3
Tübinger Vorträge zur Landesgeschichte

Der Wein und seine Reben prägen bis heute die Täler des Neckars und seiner Nebenflüsse. Der arbeitsintensive Weinbau war und ist für die Entwicklung in Teilen Württembergs von zentraler Bedeutung. Denn der Wein prägte in Gebieten, in denen ein großflächiger Anbau vorherrschte, nicht nur die Landschaft, sondern auch die Wirtschaft, Kultur und Sprache, ja das Leben der dortigen Bevölkerung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,95*
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Nina Kühnle
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg
Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 78
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen

Das spätmittelalterliche Württemberg war ein Land der Städte. Dies belegen nicht nur die hohe Zahl urbaner Siedlungen und ihre konsequente Einbindung in das territoriale Gefüge der Grafschaft, sondern auch die Bedeutung der bislang als »Ehrbarkeit« titulierten städtischen Führungsgruppen, die an den Spitzen ihrer Städte standen und im Laufe des 15. und frühen 16. Jahrhunderts zu wichtigen Akteuren auf territorialer Ebene avancierten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 58,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 17
Seiten:
 1  2  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum