Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.): Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 24 von 45 in der Kategorie
»Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde«
>>>
Matthias Miller - Mit Brief und Revers
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 31,20
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2004
Format 16,8 x 24 cm
214 Seiten
Hardcover
mit 1 CD-Rom
ISBN: 978-3-7995-5252-3
Matthias Miller

Mit Brief und Revers

Das Lehenswesen Württembergs im Spätmittelalter

Reihe: Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, Band 52
Herausgegeben in Verbindung mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen
Das Lehenswesen war für die aufstrebenden Landesherren des Spätmittelalters ein wichtiges Instrument zur Festigung ihrer Macht innerhalb der entstehenden Territorien. Die Arbeit stellt anhand der reichen Quellenüberlieferung aus der Grafschaft Württemberg erstmals dar, welche Rolle das Lehenswesen für die Einbindung des Niederadels in das entstehende Territorium gespielt hat. Den Grafen von Württemberg ging es dabei weniger um den Aufbau eines repräsentativen Lehenshofes, vielmehr hatten sie das Lehenswesen schon bald als integratives Instrument erkannt, das es ihnen ermöglichte, das Miteinander mit dem Niederadel auf eine persönlich geprägte Basis zu stellen. Lehensverhältnisse waren auf diese Weise nicht als Herrschaftsverhältnisse anzuwenden, zumal Lehen erblich und damit dem Lehensherrn fast endgültig entzogen wurden.
Anhand der vorliegenden Quellen wird ein lebendiges Bild des württembergischen Lehenswesens gezeichnet. Auf der beiliegenden CD-ROM ist ein Katalog enthalten, der etwa 5000 Verleihungen von 1521 Lehen in 766 Orten Südwestdeutschlands nachweist. Die Sammlung führt württembergische Aktivlehen his zum Jahr 1500 auf und kann damit als Ergänzung zu den seit 1916 vorliegenden Württembergischen Regesten gelten, die Urkunden zum Lehenswesen nur in sehr geringem Umfang enthalten hatten.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Thomas Fritz:
Thomas Fritz
Ulrich der Vielgeliebte (1441–1480)
Ein Württemberger im Herbst des Mittelalters. Zur Geschichte der württembergischen Politik im Spannungsfeld zwischen Hausmacht, Region und Reich
Klara Hübner:
Klara Hübner
Im Dienste ihrer Stadt
Boten- und Nachrichtenorganisationen in den schweizerisch-oberdeutschen Städten des Späten Mittelalters
Sigrid Hirbodian / Peter Rückert (Hg.):
Sigrid Hirbodian / Peter Rückert (Hg.)
Württembergische Städte im späten Mittelalter
Herrschaft, Wirtschaft und Kultur im Vergleich
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum