Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Der Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, geht dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unserem Autor!

Philipp Kanske ist Mitglied der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Matthias Becher (Hg.)
Die mittelalterliche Thronfolge im europäischen Vergleich
Matthias Becher (Hg.): Die mittelalterliche Thronfolge im europäischen Vergleich
In den letzten Jahren hat sich auch der Blick auf das Mittelalter insgesamt gewandelt. Das europäische Mittelalter wird nicht mehr einfach nur als Vorgeschichte der Moderne begriffen, sondern als ganz eigenständige Epoche. In diesem Sinne kann man von einer anthropologischen Wende der Mediävistik sprechen, die sich auch nachhaltig auf die Themen der Verfassungsgeschichte ausgewirkt hat. weiterlesen...
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Stephanie Hauschild
24.03.2017 in Leipzig
Stephanie Hauschild
24.03.2017 in Leipziger Buchmesse
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Hofmenüs für heute
Wolfram Siebeck / Georg W. Schenk / Josef Matzerath
Hofmenüs für heute
Rezepte vom Dresdner Hof aktualisiert von sächsischen Köchen und Pâtissiers
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Sachsen hat eine unerwartet qualitätsvolle 500-jährige kulinarische Tradition, die im frühen 20. Jahrhundert noch sehr lebendig war. Die besten Köche und Pâtissiers des Landes haben nun Rezepte aus der Küche des Dresdner Hofes aufgegriffen und in ihrem Kochstil zu zeitgemäßen Menüs weiterentwickelt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Produktküche
Josef Matzerath / Volkhard Nebrich
Produktküche
Europäische Kochkunst aus der feinen Küche des Dresdner Hofes
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Produktküche arbeitet mit regionalen und handwerklich hergestellten Produkten. Das Kochbuch propagiert eine klassisch-europäische Kochkunst, die dem Geschmack der Zutaten seinen natürlichen Raum gibt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 59,00*
Produktküche – Süßspeisen, Gebäck und Getränke
Josef Matzerath / Volkhard Nebrich
Produktküche – Süßspeisen, Gebäck und Getränke
Europäische Kochkunst aus der feinen Küche des Dresdner Hofes
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Um Speisen von schlichter Eleganz und überragendem Aroma zu fertigen, nutzt die Pâtisserie der Produktküche regional und handwerklich Hergestelltes. Denn höchster Genuss wird nur möglich, wenn die zentrale Zutat frisch und aromatisch optimal aus einem Anbau kommt, der auf kulinarische Perfektion ausgerichtet ist.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Geschmacksgaranten
Mario Kliewer
Geschmacksgaranten
Sächsische Hoflieferanten für exquisite Nahrungsmittel um 1900
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Spitzenköche wählten um 1900 exquisite Zutaten. Die Qualität dieser Nahrungsmittel wurde in der Konsumgesellschaft des Kaiserreichs vorrangig durch ästhetische Merkmale bestimmt. In Dresden hatten Hoflieferanten, Einzelhändler und Wochenmärkte hochwertige Produkte im Angebot.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 46,00*
Dresden à la carte
Marco Iwanzeck
Dresden à la carte
Entstehung und kulinarische Einordnung der Restaurantkultur 1800 bis 1850
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen, Band 
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

In Dresden entstanden Restaurants, in denen man à la carte speisen konnte, seit den 1820er Jahren in Geselligkeitsvereinen und Hotels. Zu diesem Zeitpunkt hatte in Europa die exquisite Kochkunst der Moderne bereits begonnen, den Eigengeschmack der Hauptzutaten zu betonen. Diese kulinarische Ästhetik beeinflusste auch das Speisenangebot in den Restaurants.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 38,00*
Gehobene und exquisite Küche in der Konsumgesellschaft
Benedikt Krüger
Gehobene und exquisite Küche in der Konsumgesellschaft
Dresden um 1900
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen, Band 
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Historische Forschungen zur Spitzenküche im 19. Jahrhundert konzentrierten sich bisher allenfalls auf Frankreich. Doch wie war das gastronomische Feld im Deutschen Kaiserreich organisiert? Wie positionierten sich Köche und Gastronomen zu den Veränderungen, welche die einsetzende Konsumgesellschaft mit sich brachte?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 40,00*
Der praktische Koch
Franz Walcha
Der praktische Koch
Anleitung, alle Arten von Speisen nach französischem, deutschem und englischem Geschmacke zu bereiten
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Mit der exquisiten Küche, die sich um 1800 etablierte, begann in Europa die kulinarische Moderne. In Paris, Wien, London und St. Petersburg verzichteten die führenden Köche darauf, den Geschmack ihrer Gerichte durch viele Gewürze zu intensivieren. Franz Walcha, der spätere Hofküchenmeister des sächsischen Königs Anton, brachte diesen Kochstil schon 1819 aus den Metropolen des Kontinents nach Dresden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
New Kunstreich und Nützliches Kochbuch
Johann Deckardt
New Kunstreich und Nützliches Kochbuch
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Es seien »nicht alles gute Köch ... / die da lange Messer tragen / oder die sich dafür außgeben«, schrieb die Dresdner Verlegerwitwe Elisabeth Bergen, als sie im Jahre 1611 das erste in Sachsen gedruckte Kochbuch herausgab. Offenbar war sie fest überzeugt, dass sie ein Werk zum Druck beförderte, das allen kulinarischen Ansprüchen genügte. Denn sie edierte im zeitgenössisch prominenten Leipziger Verlag des Henning Grosse Rezepte vom Dresdner Hof, wo bei großen Festen immer wieder bedeutende auswärtige Fürsten an der Tafel der Wettiner speisten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Tafelkultur – Dresden um 1900
Josef Matzerath / Annemarie Niering (Hg.)
Tafelkultur – Dresden um 1900
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Im Mittelpunkt der Gourmandise stand vor einem Jahrhundert noch mehr das durchkomponierte Menü als die einzelne Verkostung einer Speise. Der festliche Rahmen wurde durch Menükarten und Service, Tafelmusik und Sitzordnungen konventioneller gehandhabt als heute.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Vollständige Herrschaftsküche des Kronprinzen von Sachsen
Ernst Max Pötzsch
Vollständige Herrschaftsküche des Kronprinzen von Sachsen
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Das Buch ediert den Text einer Rezeptsammlung, die in den Jahren 1898/99 in der Küche des Prinzen Friedrich August von Sachsen aufgeschrieben wurde. Zudem erläutert eine ernährungshistorische Abhandlung die Charakteristika der Dresdner Hofküche, die pars pro toto für die feine Küche in Deutschland um 1900 steht.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 10
Seiten:
 1 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum