Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.): Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 28
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Konstanz und der Südwesten des Reiches im hohen und späten Mittelalter
Harald Derschka / Jürgen Klöckler / Thomas Zotz (Hg.)
Konstanz und der Südwesten des Reiches im hohen und späten Mittelalter
Festschrift für Helmut Maurer zum 80. Geburtstag
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 48
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Die Festschrift für Helmut Maurer versammelt landes-, kirchen- und stadtgeschichtliche Aufsätze über Konstanz und den Südwesten des Reiches im hohen und späten Mittelalter, die als Vorträge im Rahmen eines wissenschaftlichen Kolloquiums am 27. Mai 2016 im Stadtarchiv Konstanz gehalten wurden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Europäische Musikkultur im Kontext des Konstanzer Konzils
Stefan Morent / Silke Leopold / Joachim Steinheuer (Hg.)
Europäische Musikkultur im Kontext des Konstanzer Konzils
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 47
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Während des Konstanzer Konzils (1414-1418) begegneten sich über einen Zeitraum von fast vier Jahren in der Stadt am Bodensee die höchsten kirchlichen und geistlichen Würdenträger aus dem gesamten europäischen Raum sowie deren Kapellen mit den avanciertesten geistlichen und weltlichen Kompositionen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Spruch von den sibnen
Barbara Hausmair / Gabriela Signori (Hg.)
Spruch von den sibnen
Die ältesten Konstanzer Baugerichtsprotokolle (1452–1470)
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 46
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Die ältesten Konstanzer Baugerichtsprotokolle enthalten eine Serie von rund 190 durch das Konstanzer Siebenergericht gefällten Urteilssprüchen aus den Jahren 1452–70. Gegenstand der Sprüche sind überwiegend Nachbarschaftsstreitigkeiten, die um unerwünschte Abfallbeseitigung, strittige Grenzverläufe oder lästige An- und Umbauten von Fenstern, Latrinen oder Mauern kreisen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
Das Spiel der Namen
Christof Rolker
Das Spiel der Namen
Familie, Verwandtschaft und Geschlecht im spätmittelalterlichen Konstanz
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 45
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Von der Benennung eines Neugeborenen über die vielen Bezeichnungen, die man im Laufe seines Lebens führt (Rufnamen, Spitznamen, Familiennamen), bis zum Namen, den man sich »gemacht hat« und der über den Tod hinaus erinnert wird – es sind stets die Namen, die sagen, wer wir sind.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 52,00*
Dorothea von Hof
Undine Brückner
Dorothea von Hof
Studien zu einer Konstanzer Kompilation geistlicher Texte des 14. und 15. Jahrhunderts
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 44
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Das Buch verschafft der Konstanzer Patrizierin Dorothea von Hof einen Platz inmitten derer, die im 15. Jahrhundert geistliche Texte konsumierten und produzierten. Basierend auf dem unikal überlieferten »Buch der götlichen liebe und summe der tugent« kommen die Analysen der Freundschaftsbeziehungen, Buchnetzwerke und Kompilationsmethoden zu einem spannenden Profil zusammen, das den geistlichen Text und die historische Person verbindet.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Selbstbehauptung durch Selbstgleichschaltung
Jürgen Klöckler
Selbstbehauptung durch Selbstgleichschaltung
Die Konstanzer Stadtverwaltung im Nationalsozialismus
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 43
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Am Beispiel der Konstanzer Stadtverwaltung wird auf breiter Quellengrundlage die Rolle von Kommunalverwaltungen im »Dritten Reich« beleuchtet. Sie akzeptierten im Frühjahr 1933 den Primat des Politischen und schalteten sich »selbst gleich«, um nicht vom Geschäftsgang der Macht ausgeschlossen zu werden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Das Geschäftsbuch des Konstanzer Goldschmiedes Steffan Maignow
Gabriela Signori / Marc Muntz (Hg.)
Das Geschäftsbuch des Konstanzer Goldschmiedes Steffan Maignow
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 42
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Das Geschäftsbuch des Konstanzer Goldschmiedes Steffan Maignow (tätig zwischen 1477 und 1501) ist ein einzigartiges Dokument, da es das einzig existierende spätmittelalterliche Rechnungsbuch eines Goldschmieds ist und weil es uns in die Welt dieses Goldschmiedes einführt, der mehr Handwerker denn Künstler war.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,90*
Chronik des Konstanzer Konzils 1414–1418 von Ulrich Richental
Thomas Martin Buck (Hg.)
Chronik des Konstanzer Konzils 1414–1418 von Ulrich Richental
Eingeleitet und herausgegeben von Thomas Martin Buck
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 41
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Das Buch bietet eine Neuausgabe der Konzilschronik Ulrich Richentals. Der Text fußt auf einer ebenso vollständigen wie kritischen Sichtung der gesamten Überlieferung, wobei der Augsburger Erstdruck von 1483 mit einbezogen wurde.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,90*
Die »Konstanzer Chronik« Gebhart Dachers
Sandra Wolff
Die »Konstanzer Chronik« Gebhart Dachers
»By des Byschoff szyten volgiengen disz nachgeschriben ding vnd sachen …«
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 40
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Mitte des 15. Jahrhunderts entstand in der »Schreibstube« des Chronisten Gebhart Dacher die »Konstanzer Chronik«. Sie gibt Zeugnis von der Geschichte der Stadt und des Bistums und berichtet von vielfältigen Ereignissen und Begebenheiten.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 69,00*
Die Gesellschaft »Zur Katz« in Konstanz
Christoph Heiermann
Die Gesellschaft »Zur Katz« in Konstanz
Ein Beitrag zur Geschichte der Geschlechtergesellschaften in Spätmittelalter und früher Neuzeit
Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 37
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz

Die vorliegende Studie unterzieht die Konstanzer Geschlechtergesellschaft »Zur Katz« einer eingehenden Analyse. Dabei widerlegt der Autor das traditionelle Bild von den städtischen »Patriziern« als einer in sich abgeschlossenen städtischen Elite.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 42,95*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 28
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum