Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Caroline Franke
Rainbow Buddha Bowls
Buntes Glück aus einer Schüssel
Caroline Franke: Rainbow Buddha Bowls
Glücklich und zufrieden, mit einem angenehm gefüllten Bauch wie ein Buddha – das versprechen die neuen Rainbow Buddha Bowls, die gefüllt sind mit vielen bunten, gesunden und leckeren Zutaten. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Klaus Herbers im Jan Thorbecke Verlag
Biographie von Klaus Herbers
Dr. Klaus Herbers ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg.
Alle Titel von Klaus Herbers im Jan Thorbecke Verlag
Titel: 1 bis 2
von insgesamt 2
Seiten:
 1 
Cover Name Preis
Oberschwaben und Spanien an der Schwelle zur Neuzeit
Dieter R. Bauer / Klaus Herbers / Elmar L. Kuhn (Hg.)
Oberschwaben und Spanien an der Schwelle zur Neuzeit
Einflüsse – Wirkungen – Beziehungen

Die Wende vom Mittelalter zur Neuzeit war für Oberschwaben eine große Zeit seiner Geschichte. Die Verbindung mit Spanien, einem Land, das damals zur Weltmacht aufstieg, lohnt dabei eine speziellere Betrachtung. Selbstbewusst orientierten sich die Kaufherren der oberschwäbischen Städte bei ihren Geschäften großräumig in ganz Europa und darüber hinaus; Reisen führten sie nicht zuletzt auch nach Spanien.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 34,90*
Die Strass zu Sankt Jakob
Klaus Herbers / Robert Plötz (Hg.)
Die Strass zu Sankt Jakob
Der älteste deutsche Pilgerführer nach Santiago de Compostela

Der Pilgerführer von 1495 beschreibt den Weg von Deutschland nach Santiago de Compostela »am Ende der Welt«. Der Verfasser Hermann Künig von Vach nennt Städte und Landschaften, weist auf Gefahren und gute Möglichkeiten der Einkehr hin. So stellt das Büchlein ein einmaliges Dokument einer jahrhundertealten Tradition dar, die bis heute lebendig ist. Santiago gehört heute mit Rom und Jerusalem zu den bedeutendsten Pilgerorten der Christenwelt.

mehr Informationen

Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 19,90*
Titel: 1 bis 2
von insgesamt 2
Seiten:
 1 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum