Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Der Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, geht dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unserem Autor!

Philipp Kanske ist Mitglied der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Matthias Becher (Hg.)
Die mittelalterliche Thronfolge im europäischen Vergleich
Matthias Becher (Hg.): Die mittelalterliche Thronfolge im europäischen Vergleich
In den letzten Jahren hat sich auch der Blick auf das Mittelalter insgesamt gewandelt. Das europäische Mittelalter wird nicht mehr einfach nur als Vorgeschichte der Moderne begriffen, sondern als ganz eigenständige Epoche. In diesem Sinne kann man von einer anthropologischen Wende der Mediävistik sprechen, die sich auch nachhaltig auf die Themen der Verfassungsgeschichte ausgewirkt hat. weiterlesen...
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Stephanie Hauschild
24.03.2017 in Leipzig
Stephanie Hauschild
24.03.2017 in Leipziger Buchmesse
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 4 von 10 in der Kategorie
»Schriften der Siebenpfeiffer Stiftung«
>>>
Hans Werner Hahn (Hg.) - Johann Philipp Becker
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 22,50
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
2000
Format 17 x 24 cm
192 Seiten
mit 8 Tafeln
Leinenband mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7995-4905-9
Hans Werner Hahn (Hg.)

Johann Philipp Becker

Reihe: Schriften der Siebenpfeiffer-Stiftung, Band 5
Der 1809 in Frankenthal geborene und 1886 in Genf gestorbene Johann Philipp Becker gehört zu den interessantesten Gestalten deutscher Demokratiegeschichte des 19. Jahrhunderts. Als junger radikaler Redner des Hambacher Festes, Offizier im Schweizer Sonderbundskrieg von 1847 und in der deutschen Reichsverfassungskampagne des Jahres 1849, Mitbegründer der ersten Internationale im Jahre 1864 und der deutschen Arbeiterbewegung, hat dieser »deutsche Garibaldi« an den Freiheitskämpfen von drei Generationen teilgenommen. Die Biographie Beckers liefert zugleich ein anschauliches Beispiel dafür, welch enge Zusammenhänge zwischen den verschiedenen europäischen Freiheitsbewegungen bestanden. Trotz eines imposanten Wirkens, ist Becker nach seinem Tod in Deutschland lange Zeit vergleichsweise wenig beachtet worden. In der Geschichtsschreibung der DDR und in der rheinpfälzischen Regionalgeschichte hatte er allerdings einen festen Platz. Die Beiträge des Bandes, der auf eine Tagung im Jahre 1996 zurückgeht, befassen sich nicht nur mit Beckers politischem Wirken in Deutschland, der Schweiz und Italien, sondern auch mit Fragen der Becker-Forschung und seiner Rolle in der Geschichtskultur der Deutschen.

Aus dem Inhalt:
Hans-Werner Hahn: Johann Philipp Becker (1809–1886): Leben und Bedeutung eines deutschen Demokraten. Eine Einführung des Herausgebers; Gerhard Nestler: Johann Philipp Becker und die frühliberale Bewegung in Frankenthal; Joachim Kermann: Johann Philipp Becker und das Hambacher Fest; Rolf Dlubek: Johann Philipp Becker im Vormärz. Sein Wirken in der Schweiz 1838–1847; Ders.: Johann Philipp Beckers Revolutionserfahrungen und seine Entwicklung zum Sozialisten 1848/49–1860; Daisy E. Devreese: »Ein seltener Mann«. Johann Philipp Becker und die Internationale Arbeiter-Association; Marco Paolino: Johann Philipp Becker und die italienische Einigungsbewegung; Yvonne Kempf: Johann Philipp Becker im privaten Bereich; Roland Paul: Journalist und Bürgerkriegsoffizier – Gottfried Becker in den USA; Walter Schmidt: Johann Philipp Becker in der Geschichtsschreibung und Geschichtskultur der DDR; Erich Schunk: Die Hambach-Tradition in der Bundesrepublik Deutschland.
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum