Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.): Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 23 von 35 in der Kategorie
»Mittelalter-Forschungen«
>>>
Klara Hübner - Im Dienste ihrer Stadt
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 54,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2010
Format 17 x 24 cm
400 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
mit etwa 20 zum Teil farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-4281-4
Klara Hübner

Im Dienste ihrer Stadt

Boten- und Nachrichtenorganisationen in den schweizerisch-oberdeutschen Städten des Späten Mittelalters

Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 30
Obrigkeitliche Nachrichtenübermittlung der Vormoderne wird auch heute noch vor allem mit rationalisierten Postdiensten gleichgesetzt. Frühere Formen der Informationsverbreitung werden dabei trotz ihres Fortbestehens oft übersehen. Dazu gehört insbesondere das je spezifische Botenwesen spätmittelalterlicher Städte. Die vorliegende Studie geht erstmals systematisch der Frage nach, wie die Akteure dieser lockeren Institutionen – Reiter und Boten zu Fuß – ins soziale und administrative Gefüge ihrer Städte passten, welche Bedeutung ihnen in den urbanen Nachrichtennetzwerken zukam oder welche Sonderaufgaben sie im Rahmen von Diplomatie und Krieg übernommen haben. Sie waren mehr als nur Briefträger.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Christoph Dartmann:
Christoph Dartmann
Politische Interaktion in der italienischen Stadtkommune (11.–14. Jahrhundert)
Kirsten O. Frieling:
Kirsten O. Frieling
Sehen und gesehen werden
Kleidung an Fürstenhöfen an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit (ca. 1450–1530)
Verena Türck:
Verena Türck
Beherrschter Raum und anerkannte Herrschaft
Friedrich I. Barbarossa und das Königreich Burgund
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum