Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.): Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 3 von 11 in der Kategorie
»Kieler Historische Studien«
>>>
Harm von Seggern - Herrschermedien im Spätmittelalter
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 48,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
1. Auflage 2003
Format 15 x 22,5 cm
560 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7995-5941-6
Harm von Seggern
Erich Hoffmann (Hg.) / Hermann Kulke (Hg.) / Hartmut Lehmann (Hg.) / Peter Nitsche (Hg.) / Werner Paravicini (Hg.) / Hain Rebas (Hg.) / Michael Salewski (Hg.) / Peter Weiß (Hg.)

Herrschermedien im Spätmittelalter

Studien zur Informationsübermittlung im burgundischen Staat unter Karl dem Kühnen

Reihe: Kieler Historische Studien, Band 41
Erstmals wird der Versuch gemacht, in einer Gesamtschau das Funktionieren von sogenannten Herrschermedien wie Glockenschlag, Ausrufen, Freudenfeuer u.v.a. und nicht zuletzt des Botenverkehrs, der einen vergleichsweise reibungslosen Briefwechsel ermöglichte, im Spätmittelalter nachzuzeichnen. Als Untersuchungsbeispiel dient die Regierungszeit Karls des Kühnen, des letzten Herzogs von Burgund (1467–1477). Im Mittelpunkt stehen Fragen nach der Gesetzespublikation, Verkündungen von dynastischen Ereignissen, die mögliche Nachrichtenkontrolle und die verdeckte Informationsbeschaffung. Selbst auf dem Lande, so das wichtigste Ergebnis, dürfte man in wenn auch entstellter Form etwas von den großen Ereignissen der Zeit mitbekommen haben.
Schlagwörter für dieses Produkt:
KommunikationSchriftkultur
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Rainer C. Schwinges / Klaus Wriedt (Hg.):
Rainer C. Schwinges / Klaus Wriedt (Hg.)
Gesandtschafts- und Botenwesen im spätmittelalterlichen Europa
Alexander Patschovsky / Harald Zimmermann (Hg.):
Alexander Patschovsky / Harald Zimmermann (Hg.)
Toleranz im Mittelalter
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum