Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Bodensee Magazin 2018
Die besten Seiten für traumhafte Ferien
Bodensee Magazin 2018
Mit über 250 Seiten geballter Information und faszinierenden Bildern ist das BODENSEE MAGAZIN unverzichtbar für die Ferienplanung und anregender Begleiter für einen erlebnisreichen Aufenthalt am Bodensee. Dieses Heft führt Sie rund um den See und zeigt die schönsten Orte, Landschaften, Städte und Ausflugsziele. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 42 von 61 in der Kategorie
»Vorträge und Forschungen«
>>>
Hans Patze (Hg.) - Geschichtsschreibung und Geschichtsbewußtsein im späten Mittelalter
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 101,24
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1987
Format 16,5 x 23,5 cm
886 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
mit 32 Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-6631-5
Hans Patze (Hg.)

Geschichtsschreibung und Geschichtsbewußtsein im späten Mittelalter

Reihe: Vorträge und Forschungen, Band 31
Herausgegeben vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte
Aus dem Inhalt:
H. Beumann: Vorwort. Allgemeines: F. Graus: Funktionen der spätmittelalterlichen Geschichtsschreibung; G. Melville: Geschichte in graphischer Gestalt. Beobachtungen zu einer spätmittelalterlichen Darstellungsweise; A.-D. v. d. Brincken: Martin von Troppau; Dies.: Anniversaristische und chronikalische Geschichtsschreibung in den »Flores Temporum« (um 1292); Dies.: Die Rezeption mittelalterlicher Historiographie durch den Inkunabeldruck; K. Schreiner: Sozialer Wandel im Geschichtsdenken und in der Geschichtsschreibung des späten Mittelalters; P. Johanek: Weltchronistik und regionale Geschichtsschreibung im Spätmittelalter; H. Patze: Mäzene der Landesgeschichtsschreibung im späten Mittelalter; K. Elm: Elias, Paulus von Theben und Augustinus als Ordensgründer. Ein Beitrag zur Geschichtsschreibung und Geschichtsdeutung der Eremiten- und Bettelorden des 13. Jahrhunderts. Regionale Untersuchungen: K. Wriedt: Geschichtsschreibung in den wendischen Hansestädten; D. Brosius: Der »Catalogus episcoporum Mindensium« und die »Cronica comitum de Schowenburg« des Hermann von Lerbeck; H.Boockmann: Die Geschichtsschreibung des Deutschen Ordens. Gattungsfragen und »Gebrauchssituationen«; H. Chl´opocka: Chronikalische Berichte in der Dokumentierung der Prozesse zwischen Polen und dem Deutschen Orden; B. Kürbis: Johannes Dl´ugosz als Geschichtsschreiber; V. Honemann: Johannes Rothe und seine »Thüringische Weltchronik«; M. Werner: Die Elisabeth-Vita des Dietrich von Apolda als Beispiel spätmittelalterlicher Hagiographie; D. Mertens: Der Straßburger Ellenhard-Codex in St. Paul im Lavanttal; A. Schmid: Die Fundationes monasteriorum Bavariae. Entstehung – Verbreitung – Quellenwert – Funktion; K. Brunner: Die Zwettler »Bärenhaut«. Versuch einer Einordnung; J. Rössl: Die Zwettler »Bärenhaut« – nochmals als exemplarischer Beleg; W.Neumann: Jakob Unrest. Leben, Werk und Wirkung; P. Moraw: Politische Sprache und Verfassungsdenken bei ausgewählten Geschichtsschreibern des deutschen 14. Jahrhunderts; E. Hillenbrand: Gallus Öhem, Geschichtsschreiber der Abtei Reichenau und des Bistums Konstanz; G. P. Marchal: Die Antwort der Bauern. Elemente und Schichtungen des eidgenössischen Geschichtsbewußtseins am Ausgang des Mittelalters; N. Bulst: »Jacquerie« und »Peasants’ Revolt« in der französischen und englischen Chronistik; F. Graus, H. Patze: Zusammenfassungen; Register.
Schlagwörter für dieses Produkt:
RezeptionsgeschichteGeschichtsbewusstsein
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum