Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Francia, Band 44
Francia, Band 44
Der Band enthält 27 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht von Köln und dem Rheinland im frühen Mittelalter, Nithard als Militärhistoriker, monastischer Buchkultur in Burgund (...) weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.

Einzeltitel - Geschichte Fachbuch

 
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 34
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Cover Name Preis
Heraldic Artists and Painters in the Middle Ages and Early Modern Times
Torsten Hiltmann / Laurent Hablot (Hg.)
Heraldic Artists and Painters in the Middle Ages and Early Modern Times
Reihe: Heraldic Studies, Band 1

When it comes to heraldry, the role of the artists has been neglected for a long time. Who produced artistic representations of heraldry? Who conceived them, who executed them? Did heraldic artwork need dedicated specialists, or was its production part of the everyday business of artists, artisans, and painters?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Landesarchiv Baden-Württemberg (Hg.)
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Reformation in Württemberg – Beiträge

Das Herzogtum Württemberg gehörte zu den ersten protestantischen Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Die Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg widmet sich der Frühzeit der Reformation in Württemberg.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 32,00*
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Landesarchiv Baden-Württemberg (Hg.)
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Reformation in Württemberg – Katalog

Das Herzogtum Württemberg gehörte zu den ersten protestantischen Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Die Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg widmet sich der Frühzeit der Reformation in Württemberg.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Landesarchiv Baden-Württemberg (Hg.)
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Beiträge & Katalog

Das Herzogtum Württemberg gehörte zu den ersten protestantischen Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Die Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg widmet sich der Frühzeit der Reformation in Württemberg.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 55,00*
Eroberung und Inbesitznahme
Christian Hesse / Regula Schmid / Roland Gerber (Hg.)
Eroberung und Inbesitznahme
Die Eroberung des Aargaus 1415 im europäischen Vergleich

Der Band untersucht aus europäischer Perspektive Vorgänge der Eroberung, Beherrschung und Verwaltung sowie deren nachträgliche Rechtfertigung und historiographische Aufbereitung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Werner Paravicini
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Gesammelte Aufsätze

Seit den Untersuchungen zu den Preußenreisen des westeuropäischen Adels, dem großen Thema seiner Habilitationsschrift, deren erster und zweiter Teil 1989 und 1995 erschienen sind, bildet das adlige Reisen mit all seinen Varianten eines jener Forschungsfelder, die Werner Paravicini anhaltend beschäftigen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 94,00*
Das Reich zu Gast in Landshut
Roman Deutinger / Christof Paulus (Hg.)
Das Reich zu Gast in Landshut
Die erzählenden Texte zur Fürstenhochzeit des Jahres 1475

Die Hochzeit zwischen dem bayerischen Herzogssohn Georg und der polnischen Königstochter Hedwig in Landshut 1475 war eines der größten und aufwendigsten Feste des Spätmittelalters, mit Tausenden von Gästen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Jürgen Dendorfer / Heinrich Maulhardt / R. Johanna Regnath / Thomas Zotz (Hg.)
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Alemannien und das Reich in der Zeit Kaiser Ludwigs des Frommen
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i. Br. Nr. 83; zugleich Veröffentlichungen des Stadtarchivs und der Städtischen Museen Villingen-Schwenningen, Bd. 39

Die Stadt Villingen-Schwenningen feiert im Jahr 2017 das 1200-jährige Jubiläum von Villingen, Schwenningen und Tannheim. Im Jahr 817 wurden in einer Urkunde Kaiser Ludwigs des Frommen die drei Stadtbezirke zum ersten Mal erwähnt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,95*
Zwischen Form und Konstruktion
Nikolai Ziegler
Zwischen Form und Konstruktion
Das Neue Lusthaus zu Stuttgart

Das Stuttgarter Neue Lusthaus wurde von Herzog Ludwig in Auftrag gegeben und von 1584 bis 1593 durch dessen Baumeister Georg Beer errichtet. Als eines der bedeutendsten Renaissance-Gebäude nördlich der Alpen repräsentierte das Gebäude bereits im 16. und 17. Jahrhundert den politischen und kulturellen Führungsanspruch des württembergischen Herzogtums. Heute zeugt nur noch die im Schlossgarten aufgestellte Ruine von dem einstigen Prachtbau.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 69,00*
Visuelle Geschichte in den Zeichnungen und Holzschnitten zum <Weißkunig> Kaiser Maximilians I.
Christine Boßmeyer
Visuelle Geschichte in den Zeichnungen und Holzschnitten zum Kaiser Maximilians I.

»Weißkunig«, so nannte sich Kaiser Maximilian I. in seiner verschlüsselten Autobiographie, in der er seine zahlreichen Kriege beschrieb und in über 250 Holzschnitten seine »res gestae« darstellen ließ. Der Leser sollte das Werk mit »Mund und Augen« verstehen: Nicht nur den Text lesen, sondern das Geschehen mit den Augen wahrnehmen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 34
Seiten:
 1  2  3  4  >>> 
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum