Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Nina Kühnle
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg
Nina Kühnle: Wir, Vogt, Richter und Gemeinde
Das spätmittelalterliche Württemberg war ein Land der Städte. Dies belegen nicht nur die hohe Zahl urbaner Siedlungen und ihre konsequente Einbindung in das territoriale Gefüge der Grafschaft, sondern auch die Bedeutung der bislang als »Ehrbarkeit« titulierten städtischen Führungsgruppen, die an den Spitzen ihrer Städte standen und im Laufe des 15. und frühen 16. Jahrhunderts zu wichtigen Akteuren auf territorialer Ebene avancierten. weiterlesen...
Veranstaltungen
Unsere nächsten Autoren-Veranstaltungen auf einen Blick:
Stefan Morent / Silke Leopold / Silke Leopold
18.07.2017 in Konstanz
Harald Derschka / Jürgen Klöckler / Jürgen Klöckler
18.07.2017 in Konstanz
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 1 von 5 in der Kategorie
»RANK«
>>>
Klaus Oschema / Christina Andenna / Gert Melville / Jörg Peltzer (Hg.) - Die Performanz der Mächtigen
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 475 kB einsehen
lieferbar
€ 39,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2015
Format 17 x 24 cm
240 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7995-9125-6
Klaus Oschema / Christina Andenna / Gert Melville / Jörg Peltzer (Hg.)

Die Performanz der Mächtigen

Rangordnung und Idoneität in höfischen Gesellschaften des späten Mittelalters

Reihe: RANK, Band 5
Politisch-soziale Ordnungen im mittelalterlichen Europa
Turniere, Krönungen, Feldherrenreden – viele der politisch und gesellschaftlich bedeutenden Momente im Leben mittelalterlicher Kulturen erscheinen hochgradig ritualisiert. Sie besitzen aber auch Ereignischarakter, dessen jeweilige Besonderheit mit dem Konzept der Performanz erfasst und beschrieben werden kann. Die hier versammelten Beiträge bieten Fallstudien, mit denen sie zugleich eine Diskussion über den methodischen Wert, Möglichkeiten und Grenzen des Konzepts für die mittelalterliche Geschichte befördern möchten. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Frage nach dem Beitrag, den persönliche Eignung und individuelle Fähigkeiten zur Etablierung von Rang und Machtpositionen leisten.

Klaus Oschema: »Dass« und »wie«. Performanz und performative Qualität als Kategorien historischer Analyse.
Cristina Andenna: Idoneität und Performanz im Kontext umstrittener Herrschaftslegitimation.
Jörg Peltzer: Rang und Performanz. Die Signifikanz des Tuns und Lassens für den eigenen Rang.
Klaus Oschema: Performanz und Kriegserfolg: Performative Qualitäten als Analysekategorie am Beispiel mittelalterlicher Feldherrenreden.
Jörg Feuchter: Rednerische »Performanz des Mächtigen« auf politischen Versammlungen (England und Frankreich, vom 14. Bis ins 16. Jahrhundert).
Torsten Hiltmann: Ideal und Physis. Der spätmittelalterliche Fürst in Turnier und Zweikampf.
Karl‐Heinz Spieß: Königliche und fürstliche Performanz im Spätmittelalter.
Stéphane Péquignot: Die Krönungen der aragonesischen Könige: Überlegungen zu Ergebnissen und Grenzen einer performanzorientierten Interpretation.
Matthias Standke: »How to do things with holiness«. Legendarisches Erzählen von Karl dem Großen zwischen Macht und Idoneität.
Gert Melville: Der historische Moment, das Repertoire und die Symbolik. Resümierende Überlegungen zu Beiträgen über performatives Handeln.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg:
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (Hg.)
Stadtkreis Heidelberg
Kerstin Hitzbleck / Klara Hübner:
Kerstin Hitzbleck / Klara Hübner (Hg.)
Die Grenzen des Netzwerks 1200-1600
Apfelglück
Rezepte zum Genießen
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum