Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Auszeichnung
Carl-Erdmann-Preis 2016
verliehen durch den Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands auf dem 51. Deutschen Historikertag Hamburg.

Historikerverband
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Ernst Otto Bräunche / Stephan Sander-Faes (Hrsg.)
Städte im Krieg - Erlebnis, Inszenierung und Erinnerung des Ersten Weltkriegs
Ernst Otto Bräunche / Stephan Sander-Faes (Hrsg.): Städte im Krieg - Erlebnis, Inszenierung und Erinnerung des Ersten Weltkriegs
Die Darstellung des Ersten Weltkrieges ist, wie auch die Fülle jüngerer Publikationen belegt, auf das Engste mit den handelnden Personen und den außer Kontrolle geratenden Entwicklungen verbunden. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 3 von 43 in der Kategorie
»Mittelalter-Forschungen«
>>>
Nils Bock - Die Herolde im römisch-deutschen Reich
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 0,97 MB einsehen
lieferbar
€ 54,00
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1. Auflage 2015
Format 16,5 x 24 cm
448 Seiten
mit 10, zum Teil farbigen Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7995-4368-2
Nils Bock

Die Herolde im römisch-deutschen Reich

Studie zur adligen Kommunikation im späten Mittelalter

Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 49
Herolde sind einem breitem Publikum unter den Stichworten des ritterlichen Turniers und der Wappen bekannt. Die Forschung untermauerte dieses Bild, da auch hier die Herolde lange Zeit auf ihr Verhältnis zum Turnier und zur Heraldik reduziert wurden. Die Tätigkeit der Herolde steht aber in einem viel weiteren gesellschaftlichen Horizont, was ihn zu einem emblematischen Vertreter der adlig-höfischen Kultur macht. Über zwei Jahrhunderte sind sie ein Leitmedium der Adelsgesellschaft. Ihre gesellschaftliche Wirkung wird hier erstmals systematisch und vergleichend in die sozialen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen gestellt.

Der langanhaltende Bedarf nach den Herolden und die Vermittlung ihres Wissens auch im Druck kann aus der Beziehung zwischen Medieneinsatz und gesellschaftlichen Wandlungsprozessen als soziales Konstrukt verstanden werden. Die Herolde als Medien adliger Kommunikation haben die Wandlungen adligen Selbstverständnisses begleitet und sich ebenfalls Transformationsprozessen ausgesetzt.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Marco Seifried:
Marco Seifried
Knusprig, herzhaft, ofenfrisch
Köstliche Rezepte für pikantes Gebäck
Lene Knudsen:
Lene Knudsen
Mug Cakes
Trendige Tassenkuchen in 5 Minuten
Mickael Benichou:
Mickael Benichou
Le Cookie
Rezepte für American Sweets à la française
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
An DEZEMBERtagen
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum