Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Mia Frogner
Green Bonanza
Rezepte für mehr Grün auf dem Tisch
Mia Frogner: Green Bonanza
Mia Frogners Motto in der Küche ist stets: »Alle grünen Dinge sind gut!« – denn für Mia gibt es nichts Schöneres, als ihre Freude an nährstoffreichen und natürlichen Zutaten mit Freunden und Familie zu teilen. Ihre Liebe für alles Grüne zeigt sich auf jeder Seite dieses wunderschön gestalteten Buches. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 11 von 13 in der Kategorie
»Erlebnis Natur«
>>>
Regierungspräsidium Freiburg (Kaiserstuhl) (Hg.) - Der Kaiserstuhl
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 210 kB einsehen
lieferbar
€ 29,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
3. Auflage 2013
Format 17 x 24 cm
404 Seiten
Hardcover
mit zahlreichen farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-0839-1
Regierungspräsidium Freiburg (Kaiserstuhl) (Hg.)

Der Kaiserstuhl

Einzigartige Löss- und Vulkanlandschaft am Oberrhein

Der Kaiserstuhl, ein knapp 100 km² großes Vulkangebirge in der Oberrheinebene, ist einer der kleinsten und dennoch bekanntesten Naturräume Deutschlands. Eine bewegte Erd- und Landschaftsgeschichte, einzigartige Gesteine und Mineralien und eine fast exotisch anmutende Tier- und Pflanzenwelt machen den Kaiserstuhl zum Ziel vieler geologischer, mineralogischer und biologischer Exkursionen. Zahlreiche namhafte Autoren, die sich über viele Jahre intensiv mit dem Kaiserstuhl beschäftigt haben, gehen in diesem Buch ausführlich auf die Besonderheiten dieses kleinen Gebirges ein, und durch viele aussagekräftige Bilder kommt auch der ästhetische Reiz der Landschaft und ihrer vielfältigen Ausstattung nicht zu kurz.
Ein Rundgang durch eine der bekanntesten Landschaften Deutschlands
zahlreiche brillante Naturaufnahmen
2. erweiterte Auflage mit Register
REZENSIONEN
Badische Zeitung, 21. Januar 2010
»Ein hochkarätiges Autorenteam hat im Band »Der Kaiserstuhl« das kleine Gebirge unter seine wissenschaftliche Lupe genommen. Die sachlichen Texte informieren mit einer Flut von Fakten über das Landschaftsbild, über die erdgeschichtliche Entwicklung, über Vegetation und Tierwelt: Kein leichter Lesestoff, aber eine Fundgrube für Wissbegierige. Der Band geht dem Kaiserstuhl-Vulkan auf den Grund, schildert geologische Besonderheiten wie die Lösskindle oder das erstarrte Lavagestein namens Limburgit. Natürlich findet auch die außergewöhnliche Pflanzenwelt – von den Orchideen auf den Halbtrockenrasen bis zu den Waldreben und Flaumeichen – ausreichend Raum und Würdigung. Dies gilt auch für die Kaiserstuhl-spezifische Tierwelt mit Bienenfresser, Turmschnecke, Smaragdeidechse oder Gottesanbeterin.
Detailliert beschreiben die Experten den Wandel des Landschaftsbilds durch menschliche Eingriffe. Der jetzige Kaiserstuhl ist Ergebnis einer »Kultur des Rebstocks«, so das Fazit. Mit kritischem Ansatz wird die teils großflächige Terrassierung von Weinbergen dargestellt – eine künstlich geschaffene Landschaftsform, deren Schattenseiten erst im Laufe eines jahrzehntelangen Erkenntnisprozesses deutlicher wurden.
Aussagekräftige Fotos schildern die Landschaft und deren Entwicklung, porträtieren eindrucksvoll die farbenprächtige Tier- und Pflanzenwelt. So stellt sich dieser Band als akribisch recherchiertes Werk von Experten für Kaiserstuhl-Spezialisten dar, die alles ganz genau wissen möchten. In diesem Fall führt Sachlichkeit und Tiefgründigkeit zur Schwärmerei für den auf seine vielen Besucher exotisch wirkenden Kaiserstuhl. Hinweise auf kulturelle Kleinode, auf historische Dörfer, auf konkrete Naturexkursionen oder gute Weinadressen sucht der Leser hier allerdings vergebens – ein derartiger touristischer Gebrauchswert entsprach nicht der Konzeption.«

alle Rezensionen 

www.kaiserstuhl.eu, Oktober 2011
»... Dieses Buch ist für alle lesenswert, die sich etwas mehr über dieses Kleinod am Oberrhein informieren möchten. Wer sich näher mit der Flora und Fauna am Kaiserstuhl beschäftigen möchte, dem kann dieses Buch nur empfohlen werden.
Fazit: Für naturinteressierte Kaiserstuhlbesucher ist die Lektüre des Buchs eine hervorragende Unterstützung bei der Urlaubsvorbereitung für den Kaiserstuhl. Hier werden Informationen in kompakter Form geboten. Berücksichtigt man, den Preis von 29,80 € so sollte das Buch als Standardwerk zur Urlaubsvorbereitung gehören.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
SüdwestdeutschlandNaturschutzNaturTierePflanzen
Das könnte Sie auch interessieren:
Regierungspräsidium Freiburg: Der Feldberg Regierungspräsidium Freiburg (Feldberg) (Hg.)
Der Feldberg
Subalpine Insel im Schwarzwald

Der Feldberg ist mit knapp 1500 Metern nicht nur der höchste Berg der deutschen Mittelgebirge, sondern auch von herausragender naturkundlicher Bedeutung. Daher wurde er bereits vor 75 Jahren (1937) unter Schutz gestellt und ist damit nicht nur das älteste, sondern mit über 42 km² auch das größte Naturschutzgebiet Baden-Württembergs.
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Volkhard Huth und R. Johanna Regnath:
Volkard Huth / R. Johanna Regnath (Hg.)
Die Baar als Königslandschaft
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i.Br., Nr. 77
Ralf Brunner / Andreas Böhme:
Ralf Brunner / Andreas Böhme
Donaueschingen
Augenblicke am Ursprung der Donau
Nils Bock:
Nils Bock
Die Herolde im römisch-deutschen Reich
Studie zur adligen Kommunikation im späten Mittelalter
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum