Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Buch der Woche
Stadt Markdorf (Hg.)
Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Stadt Markdorf (Hg.): Mit Ritter Konrad Markdorf entdecken
Los geht's auf Entdeckungstour mit Ritter Konrad durch Markdorf.

Du und die ganze Familie könnt mit diesem Heft malen, rätseln, spielen, und ganz nebenbei erfahrt Ihr viel über unsere Stadt. weiterlesen...
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Auszeichnungen
Der Marburger Mikrobiologe Tobias Erb wird für seine bahnbrechenden Arbeiten zur Synthetischen Biologie mit dem VAAM-Forschungspreis 2017
geehrt.

Außerdem geht der
Heinz Maier-Leibnitz-Preis, wichtigster Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland, dieses Jahr u.a. an Philipp Kanske, Neurowissenschaft, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig.

Wir gratulieren unseren Autoren!

Tobias Erb und Philipp Kanske sind Mitglieder der Jungen Akademie der Wissenschaften; mit ihr zusammen entsteht auch für 2018 wieder der Thorbecke Wissenschaftskalender »Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018«

Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 14 von 28 in der Kategorie
»Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen«
>>>
Erich Bloch - Das verlorene Paradies
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen
lieferbar
€ 20,45
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
  x 
1992
Format 16,5 x 23 cm
146 Seiten
Leinenband mit Schutzumschlag
mit 70 Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-6833-3
Erich Bloch

Das verlorene Paradies

Ein Leben am Bodensee 1897–1939

Reihe: Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen, Band 33
Herausgegeben vom Stadtarchiv Konstanz
Aufgezeichnet von Werner Trapp und Gert Zang

Basierend auf einer Reihe lebensgeschichtlicher Interviews, bietet die Biographie von Erich Bloch ein facettenreiches Porträt einer Familie badischer Juden zwischen Kaiserreich und Nazi-Diktatur. Wichtige Stationen seiner Lebensgeschichte, vor allem die Teilnahme an der Wandervogelbewegung vor dem Ersten Weltkrieg, die Erfahrungen während des Krieges, in den er als Freiwilliger eintrat und durch den er zum überzeugten Pazifisten wurde, die Begegnungen mit der Anti-Kriegs- und Studentenbewegung in München und Freiburg, das Leben als freier Publizist und Schriftsteller in Konstanz und auf der Höri in den Jahren der Weimarer Republik und das Leben als Landwirt auf der Halbinsel Höri in den Jahren 1933 bis 1939 fangen in besonderer Weise auch Entwicklungen der allgemeinen deutschen Geschichte ein. Zugleich liefert das Buch neue Zugänge zur Geschichte von Stadt und Region Konstanz wie zu einer lokal differenzierenden Geschichte der Juden im westlichen Bodenseeraum. Das Leben auf dem Hof schließlich, den Erich Bloch zusammen mit seiner Frau in den Jahren 1933 bis 1939 in Horn auf der Höri bewirtschaftete und der vielen jüdischen Menschen zu einem Ort der beruflichen Umschichtung und damit der Vorbereitung auf eine Auswanderung aus Deutschland wurde, bietet nicht nur wichtige Einblicke in die Geschichte der jüdischen Auswanderung in den Jahren nach 1933, sondern auch ein bemerkenswertes Beispiel für die Möglichkeiten jüdischen Lebens und Überlebens im Nazi-Deutschland der dreißiger Jahre: eine weitgehend solidarische Dorfgemeinschaft, die erst im Zuge der reichsweiten Ereignisse im November 1938 gewaltsam aufgebrochen und zerstört wurde.
Schlagwörter für dieses Produkt:
JudentumSüdwestdeutschlandNationalsozialismus
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum