Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Rosenapfel und Pastorenbirne
Von alten Apfel- und Birnensorten
Rosenapfel und Pastorenbirne
Rosenapfel und Liebesbirne, Engelsbirne und Schweizerhose – solch klangvolle Namen haben alte Apfel- und Birnensorten. Heute wird man sich langsam wieder der Qualitäten der alten Sorten bewusst, denn neben einer oft jahrhundertelangen Anbaugeschichte zeichnen sie sich durch viele gute Eigenschaften aus ... weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
<<< Titel 1 von 13 in der Kategorie
»Erlebnis Natur«
>>>
Matthias Bumiller - Bestiarium
Download des Covers in verschiedenen Auflösungen Leseprobe als PDF mit 287 kB einsehen
Dieser Titel ist vergriffen.
keine Nachauflage!
€ 24,90
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
1. Auflage 2007
Format 17 x 24 cm
144 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
mit zahlreichen farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7995-3537-3
Matthias Bumiller

Bestiarium

Von Art, Natur & Eigenschaft allerley Thiere

Bestiarien, also Tierbücher, erfreuten sich vor allem im Mittelalter und in der Neuzeit großer Beliebtheit, waren sie doch oftmals die einzige Möglichkeit, sich einen Eindruck von legendären und exotischen Tieren zu erhalten. Mit bewundernswerter Genauigkeit zeichneten die Illustratoren jedes kleine Barthaar und jede Schuppe der Tiere nach. Dass ihnen dabei so mancher kleine Irrtum unterlief – sie kannten die Tiere ja meist nur aus Erzählungen –, macht diese Bücher umso reizvoller.

Anhand alter Tierbücher erzählt Matthias Bumiller Wissenswertes und Kurioses über einheimische und exotische Tiere. Begleitet werden die kurzen Texte von herrlichen historischen Abbildungen aus den Bestiarien.
für alle Liebhaber bibliophiler Buchillustrationen
mit herrlichen Abbildungen aus alten Drucken
das besondere Buch für Tierfreunde!
REZENSIONEN
Stuttgarter Zeitung vom 14.11.2007
»Was da fleucht und keucht, versammelt Matthias Bumiller in seinem tierisch interessanten »Bestiarium«, einer Sammlung historischer Tierdarstellungen samt Erklärungen zu »Art, Natur & Eigenschaft der Thiere«, wie der Untertitel verspricht. Dargeboten werden neben wissenswerten Realien und fabelhaften Eigenschaften auch Schlaglichter auf die Rolle von Elefanten, Fischottern, Dachsen, Tigern, Adlern, Sperlingen oder Giraffen in der Kulturgeschichte. Über den Frosch zum Beispiel offenbart der Autor, er »verwest nicht, er vertrocknet nur«. Aber wer weiß, ob’s war ist?
Zu den 56 Darstellungen von Tieren aller Arten und Klassen, die er aus der monumentalen »Historia animalium« des Zürcher Arztes, Altphilologen und Naturforschers Conrad Gesner (1516-1565) ausgewählt hat, verrät Matthias Bumiller nämlich auch Weisheiten wie »Hasen fürchten sich vor dem Glockenläuten«, »Wer Katzen nicht mag, dem wird es die Hochzeit verregnen«, »Der Elefant kennt keinerlei Begierde« oder »Das Nashorn ist nicht mit dem Einhorn zu verwechseln«. Nein, wirklich nicht.«

alle Rezensionen 

Country, Ausgabe 2 / 2008
»Ein Elefant kennt keine Begierde. Der Hase dagegen ist für sein zügelloses Sexualleben bekannt, weshalb Papst Zacharias auch den Genuss seines Fleisches verbieten ließ.
Der Autor Matthias Bumiller hat sich in uralte Tierbücher vertieft und allerlei Kuriositäten und Legenden über Fledermaus, Ziege, Riesenkraken und 53 weitere heimische und exotische Arten zutage gefördert. Eine Sammlung wundersamer historischer Abbildungen, die aus der 450 Jahre alten »Historia animalium« des Naturforschers Conrad Gesner stammen, illustriert das amüsante Bestiarium. Viele Tiere waren den Zeichnern nur aus Erzählungen bekannt - kleine Irrtümer, die ihnen bei ihrer Arbeit unterliefen, machen die Illustrationen heute umso reizvoller.«
Schlagwörter für dieses Produkt:
TiereGeschichteBuchliebhaber & Bibliophilie
Das könnte Sie auch interessieren:
Robert Bohn (Hg.): Gotland
Robert Bohn (Hg.)
Gotland
Tausend Jahre Kultur- und Wirtschaftsgeschichte im Ostseeraum
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Joachim Elias Zender: Geliebte alte Bücher Joachim Elias Zender
Geliebte alte Bücher
Sammeln – pflegen – schätzen

Von alten Büchern geht etwas Magisches aus: Der Duft von Leder und Druckerschwärze, die Verheißung besonderer Entdeckungen in ihrem Inneren ziehen viele Menschen an. Gleichzeitig macht ihr Alter diese Schätze oft zu einem »Buch mit sieben Siegeln« für den modernen Menschen: Wie geht man mit dem kostbaren alten Material um?
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Gestatten, hier
KOMMT GRÜN
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum