Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Jenny Damberg
Hülsenfrüchte
Kochen mit Erbsen, Bohnen & Linsen
Jenny Damberg: Hülsenfrüchte
Hülsenfrüchte werden immer beliebter, denn die Sortenvielfalt von Erbsen, Bohnen und Linsen als hochwertige pflanzliche Eiweiß- und Ballaststofflieferanten birgt viele Möglichkeiten für kulinarische Kreativität und Genuss. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Suche nach »musik«  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 26
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Cover Name Preis
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Landesarchiv Baden-Württemberg (Hg.)
Freiheit – Wahrheit – Evangelium
Reformation in Württemberg – Beiträge

Das Herzogtum Württemberg gehörte zu den ersten protestantischen Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Die Ausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg widmet sich der Frühzeit der Reformation in Württemberg.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 32,00*
Zwischen Regnum und Sacerdotium
Jörg Bölling
Zwischen Regnum und Sacerdotium
Historiographie, Hagiographie und Liturgie der Petrus-Patrozinien im Sachsen der Salierzeit (1024-1125)
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 52

Das historische Sachsen erstreckte sich vor rund 1000 Jahren über fast ganz Norddeutschland. Im so genannten Investiturstreit zwischen Papst und Kaiser bildete Sachsen die Region im Reich, in der die salischen Herrscher ihre heftigsten Konflikte, ja sogar Kriege austrugen. Die Kirche war gleichsam das Zünglein an der Waage.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 52,00*
Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Ulrike Endesfelder / Miriam Akkermann (Hg.)
Historische Kalender – Aktuelle Forschung 2018
Kalendertradition der Akademie der Wissenschaften im 18. und 19. Jahrhundert, aufgegriffen und kommentiert von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Zu ihrer Finanzierung bekam die frisch gegründete Societät der Wissenschaften in Berlin am 10. Mai 1700 das Kalender-Privileg verliehen. Mit den verschiedenen Kalendertypen wie Haushaltungs-, Taschen- oder auch genealogischen, jüdischen und astronomischen Kalendern wurden auch verschiedenste Beiträge zur Geschichte, Literatur und Musik oder den Naturwissenschaften abgedruckt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 14,00*
Hic est Martinus
Diözesanmuseum Rottenburg (Hg.)
Hic est Martinus
Der heilige Martin in Kunst und Musik
Reihe: PARTICIPARE., Band 2
Schriften des Diözesanmuseums Rottenburg

Martin von Tours, der leuchtende Heilige des 4. Jahrhunderts, ist mit der Geschichte und Gegenwart des Christentums eng verbunden: Seine »Mantelteilung« gehört zum großen Erbschatz der christlichen Bilder. Auch als Idealgestalt eines Bischofs war Martin stets mit dabei, wenn sich Kirche erneuerte. Kunst und Musik aus über 1000 Jahren legen hierfür ein beredtes Zeugnis ab.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 16,99*
Welt-kult-ur-sprung - World origin of culture
Urgeschichtliches Museum Blaubeuren / Georg Hiller / Stefanie Kölbl (Hg.)
Welt-kult-ur-sprung - World origin of culture

Vor 40.000 Jahren entstanden am Südrand der Schwäbischen Alb von Menschenhand einmalige Tier- und Menschendarstellungen sowie Musikinstrumente aus Vogelknochen und Mammutelfenbein. Diese Fundstücke stammen aus insgesamt vier Höhlen im Ach- und Lonetal. Es sind die ältesten Belege für figürliche Kunst und Musik und sind Ausdruck eines umfassenden kulturellen Wandels der Menschheit.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,90*
Mein Garten – Ein Traum
Ellen Forsström / Angélique Ohlin
Mein Garten – Ein Traum
Inspirationen für naturnahe Gärten

Wie kreiert man einen Garten, der einen wie Musik direkt ins Herz trifft? Eine ganz eigene Welt, in der man gerne verweilen mag? Solch ein Garten ist alles andere als perfekt. Er ist einfach und anspruchslos, eins mit der ihn umgebenden Natur. In seiner dicht verwobenen Vegetation nehmen die Blumen sich Freiheiten heraus und sind selbst ausgesäte Pflanzen willkommen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,99*
Tafelkultur – Dresden um 1900
Josef Matzerath / Annemarie Niering (Hg.)
Tafelkultur – Dresden um 1900
Reihe: Land kulinarischer Tradition. Ernährungsgeschichte in Sachsen
Reihe A - Tradition für die Zukunft
Reihe B - Monumenta Saxoniae Culinaria
Reihe C - Historische Forschungen zur exquisiten Küche

Im Mittelpunkt der Gourmandise stand vor einem Jahrhundert noch mehr das durchkomponierte Menü als die einzelne Verkostung einer Speise. Der festliche Rahmen wurde durch Menükarten und Service, Tafelmusik und Sitzordnungen konventioneller gehandhabt als heute.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Musik in neuzeitlichen Konfessionskulturen (16.–19. Jahrhundert)
Michael Fischer / Norbert Haag / Gabriele Haug-Moritz (Hg.)
Musik in neuzeitlichen Konfessionskulturen (16.–19. Jahrhundert)
Räume – Medien – Funktionen

Der Band greift mit seinem interdisziplinären Zugriff das wachsende Interesse der internationalen Forschung für den Stellenwert der Musik in den neuzeitlichen europäischen »Konfessionskulturen« auf. Die Beiträge thematisieren im zeitlichen Längsschnitt Räume, mediale Erscheinungsformen und Funktionen der Musik.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,00*
Architektur und Kunst in der Ära des sächsischen Ministers Heinrich Graf von Brühl (1738-1763)
Tomasz Torbus (Hg.)
Architektur und Kunst in der Ära des sächsischen Ministers Heinrich Graf von Brühl (1738-1763)
Reihe: Studia Jagellonica Lipsiensia, Band 16
Herausgegeben im Auftrag des GWZO an der Universität Leipzig von Jirí Fajt, Markus Hörsch und Evelin Wetter

Es ist erstaunlich, wie wenig bekannt die kulturgeschichtliche Gesamtleistung des mächtigen Ministerpräsidenten der sächsischpolnischen Herrscher, des Grafen Heinrich Brühl, immer noch ist, der von 1746 bis 1763 de facto Sachsen und Polen-Litauen regierte. Dies hat historische Gründe: Aus preußischer Sicht waren die politischen Ziele des wettinischen Sachsen im Machtkampf der Mächte Mitteleuropas mit allen Mitteln zu bekämpfen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 49,00*
Ulm und Oberschwaben
Andreas Schmauder / Michael Wettengel / Gudrun Litz (Hg.)
Ulm und Oberschwaben
Zeitschrift für Geschichte, Kunst und Kultur
Reihe: Ulm und Oberschwaben, Band 59/2015
Zeitschrift für Geschichte, Kunst und Kultur. Im Auftrag des Vereins für Kunst und Altertum in Ulm und Oberschwaben e.V. und der Gesellschaft Oberschwaben für Geschichte und Kultur e.V.
Herausgegeben von Andreas Schmauder und Michael Wettengel in Zusammenarbeit mit Gudrun Litz

»Ulm und Oberschwaben« zählt zu den ältesten regionalhistorischen Zeitschriften in Südwest deutschland, erscheint alle zwei Jahre und hat eine der höchsten Auflagen für diese Art von Publikationen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 29,80*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 26
Seiten:
 1  2  3  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum