Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2016

Deutscher Gartenbuchpreis 2016
3. Platz in der Kategorie »Bester Garten-Reiseführer«
Kriemhild & Aloys Finken
Klostergärten
Paradiese der Stille

Klostergärten
eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Mein Garten öffnet seine Rosen
Dichterinnen über ihre Gärten
Mein Garten öffnet seine Rosen
Frauen und ihre Gärten – das ist eine Liebe, die schon sehr lange besteht. Kein Wunder also, dass viele Dichterinnen wunderschöne Geschichten und Gedichte über Gärten verfasst haben: Ob nun die melancholische Erinnerung an den Garten ihrer Kindheit, den Ärger mit dem Löwenzahn oder die Freude über ihre herrlichen Blumen ... weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Suche nach »francia 23/3«  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 154
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Cover Name Preis
Zwischen fürstlicher Repräsentation und adliger Statuspolitik
Niels F. May
Zwischen fürstlicher Repräsentation und adliger Statuspolitik
Das Kongresszeremoniell bei den westfälischen Friedensverhandlungen
Reihe: Beihefte der Francia, Band 82
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Während des westfälischen Friedenskongresses (1643-1648) verzögerten sich die Verhandlungen immer wieder aufgrund von Zeremonialstreitigkeiten. Waren diese Auseinandersetzungen nur Ausdruck barocker Eitelkeiten?

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 42,00*
Adel und Nation in der Neuzeit
Martin Wrede / Laurent Bourquin (Hg.)
Adel und Nation in der Neuzeit
Hierarchie, Egalität, Loyalität, 16. - 20. Jahrhunderts
Reihe: Beihefte der Francia, Band 81
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Adel und Nation passen nicht unbedingt zusammen. Hier die soziale Elite, dort die umfassende Gemeinschaft. Dieses Spannungsverhältnis, das sich vielfach im Laufe des 19. Jahrhunderts und besonders deutlich bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs zeigte, reicht weit in die Neuzeit bis hin zu den französischen Religionskriegen zurück.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Francia, Band 43
Francia, Band 43
Forschungen zur westeuropäischen Geschichte
Reihe: Francia, Band 43
Forschungen zur westeuropäischen Geschichte.
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Der Band enthält 33 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht von der Aufbewahrung von Verwaltungsschriftgut im frühen Mittelalter, den Kriegsdienst zur Zeit der Karolinger, die Louvrebibliothek Karls V. und Spionage im spätmittelalterlichen Dijon (...)

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Der König und die Bücher
Vanina Kopp
Der König und die Bücher
Sammlung, Nutzung und Funktion der königlichen Bibliothek am spätmittelalterlichen Hof in Frankreich
Reihe: Beihefte der Francia, Band 80
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Die Studie untersucht die Zusammensetzung der Bibliothek der französischen Könige, die von ca. 1368 bis 1429 im Pariser Louvre existierte. Die Sammlungspraxis und Bibliotheksorganisation unter den Königen Johann II., Karl V., Karl VI. sowie des Regenten Johann von Bedford werden ebenso in den Blick genommen wie Funktion, Nutzung und Bedeutung der Büchersammlung für die Ausprägung des königlichen Selbstverständnisses der Valois-Dynastie.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 59,00*
Erbfeinde im Empire?
Gabriele B. Clemens / Jacques-Olivier Boudon / Pierre Horn
Erbfeinde im Empire?
Franzosen und Deutsche im Zeitalter Napoleons
Reihe: Beihefte der Francia, Band 79
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Im Mittelpunkt des Tagungsbandes stehen die einschneidenden Erfahrungen, welche Franzosen und Deutsche in krisenhaften Umbruchssituationen des napoleonischen Empires machten. Analysiert werden in transnationaler Perspektive verschiedene Märkte, Systeme und Institutionen sowie Religiosität, Kulturtransferprozesse und kulturelle Inszenierungen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Die Berechnung der Glückseligkeit
Lars Behrisch
Die Berechnung der Glückseligkeit
Statistik und Politik in Deutschland und Frankreich im späten Ancien Régime
Reihe: Beihefte der Francia, Band 78
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Wir leben in einem Zeitalter der Statistik – unsere Welt erschließt sich in Zahlen. Seit wann ist das so? Im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts begannen die Regierungen insbesondere der deutschen Territorien und Frankreichs, alle möglichen Bereiche des öffentlichen Lebens zu beziffern und zu berechnen, um nachhaltiger in die Entwicklung der Staaten eingreifen, ja die irdische »Glückseligkeit« ihrer Untertanen herbeiführen zu können.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 67,00*
Aufklärung jenseits der Öffentlichkeit
Kirill Abrosimov
Aufklärung jenseits der Öffentlichkeit
Friedrich Melchior Grimms »Correspondance littéraire« (1753-1773) zwischen der »république des lettres« und europäischen Fürstenhöfen
Reihe: Beihefte der Francia, Band 77
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Der Band beinhaltet die erste systematische kommunikationsgeschichtliche Untersuchung der »Correspondance littéraire« von Friedrich Melchior Grimm – eines handschriftlichen Periodikums, das in Paris unter Beteiligung führender französischer Aufklärer exklusiv für eine fürstliche Leserschaft produziert wurde.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Das Deutsche Historische Institut Paris – L'Institut historique allemand de Paris
Rainer Babel / Rolf Große (Hg.)
Das Deutsche Historische Institut Paris – L'Institut historique allemand de Paris

Vor 50 Jahren, am 21. November 1958, wurde das Deutsche Historische Institut Paris eröffnet. Aus diesem Anlass erscheint eine Festschrift, die zu einem Streifzug durch die vergangenen Jahrzehnte einlädt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 39,90*
Augsbourg à la fin du Moyen Âge
Dominique Adrian
Augsbourg à la fin du Moyen Âge
la politique et l’espace
Reihe: Beihefte der Francia, Band 76
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

La politique: des idées, des hommes, des espaces, des passions. Est-il pertinent d’utiliser un concept si contemporain pour le Moyen Âge? Si cela est mieux accepté aujourd’hui, c’est souvent pour ce qui concerne l’État, donc l’Empire et les puissances territoriales.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Ohne Furcht und Tadel – Für König und Vaterland
Martin Wrede
Ohne Furcht und Tadel – Für König und Vaterland
Frühneuzeitlicher Hochadel zwischen Familienehre, Ritterideal und Fürstendienst
Reihe: Beihefte der Francia, Band 75
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

Adel war (und ist) perdefinitionem ein Stand »mit Vergangenheit«. Er definiert sich durch Ahnen, Vorbilder und Vorgänger. Dabei war freilich diese Vergangenheit beständig Gegenstand von Interpretation und Instrumentalisierung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 64,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 154
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
»Bringen Sie Ihr Leben
in den grünen Bereich«
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum