Jan Thorbecke Verlag Lebensart im Jan Thorbecke Verlag Geschichte im Jan Thorbecke Verlag Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
 
zur erweiterten Suche  
Deutscher Gartenbuchpreis 2017

Deutscher Gartenbuchpreis 2017
2. Platz in der Kategorie »Bestes Buch zur Gartenprosa & Lyrik«
Ute Studer
Honigbiene küsst Storchschnabel
Neue Geschichten aus dem Alltag einer Gärtnerin


Ute Studer bei der Preisverleihung

eBooks bei Thorbecke
eBooks
Buch der Woche
Ich wünsche mir ein Schaukelpferd
Die schönsten Weihnachtsgedichte- und geschichten
Ich wünsche mir ein Schaukelpferd
Weihnachten ist das schönste Fest im Jahr. Köstlicher Plätzchenduft dringt aus dem Ofen, es riecht nach Orangen, Zimt und Tannennadeln und am Weihnachtsbaum funkeln bunte Kugeln und Lichter. Kein Wunder, dass viele Dichterinnen und Dichter den ganz besonderen Zauber der Advents- und Weihnachtszeit in ihren Gedichten und Geschichten festgehalten haben. weiterlesen...
Infobriefe
Unsere Infobriefe Lebensart und Geschichte informieren Sie rund 4-6 mal jährlich über unsere Neuerscheinungen. Wählen Sie hier Ihre Themenbereiche aus.
Suche nach »alter«  
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 660
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Cover Name Preis
Seewein
Thomas Knubben / Andreas Schmauder (Hg.)
Seewein
Weinkultur am Bodensee

Der Weinbau spielt am Bodensee seit mehr als tausend Jahren eine entscheidende Rolle in der Nutzbarmachung und Pflege der Natur, in der Entwicklung der Wirtschafts- und Herrschaftsstrukturen, in der Lebensmittelversorgung, im kulturellen Leben und im Alltag schlechthin.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 19,99*
Eroberung und Inbesitznahme
Christian Hesse / Regula Schmid / Roland Gerber (Hg.)
Eroberung und Inbesitznahme
Die Eroberung des Aargaus 1415 im europäischen Vergleich

Der Band untersucht aus europäischer Perspektive Vorgänge der Eroberung, Beherrschung und Verwaltung sowie deren nachträgliche Rechtfertigung und historiographische Aufbereitung.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Methoden und Wege der Landesgeschichte
Sigrid Hirbodian / Christian Jörg / Sabine Klapp (Hg.)
Methoden und Wege der Landesgeschichte
Reihe: Landesgeschichte, Band 1

»Methoden und Wege der Landesgeschichte« dokumentiert die Ergebnisse einer Tagung, die vom 6. bis. 8. Juni 2013 in Tübingen stattfand. Der Band eröffnet die neue Reihe »Landesgeschichte«, die durch die 2012 auf dem Mainzer Historikertag gegründete »AG Landesgeschichte« ins Leben gerufen wurde, und soll der Standortbestimmung einer modernen Landesgeschichte im 21. Jahrhundert dienen. Die innerhalb des Bandes versammelten Beiträge widmen sich sowohl einer Bestandsaufnahme als auch den Perspektiven des Faches.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 37,00*
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Werner Paravicini
Ehrenvolle Abwesenheit. Studien zum adligen Reisen im späteren Mittelalter
Gesammelte Aufsätze

Seit den Untersuchungen zu den Preußenreisen des westeuropäischen Adels, dem großen Thema seiner Habilitationsschrift, deren erster und zweiter Teil 1989 und 1995 erschienen sind, bildet das adlige Reisen mit all seinen Varianten eines jener Forschungsfelder, die Werner Paravicini anhaltend beschäftigen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 94,00*
Das Reich zu Gast in Landshut
Roman Deutinger / Christof Paulus (Hg.)
Das Reich zu Gast in Landshut
Die erzählenden Texte zur Fürstenhochzeit des Jahres 1475

Die Hochzeit zwischen dem bayerischen Herzogssohn Georg und der polnischen Königstochter Hedwig in Landshut 1475 war eines der größten und aufwendigsten Feste des Spätmittelalters, mit Tausenden von Gästen.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 28,00*
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Jürgen Dendorfer / Heinrich Maulhardt / R. Johanna Regnath / Thomas Zotz (Hg.)
817 - Die urkundliche Ersterwähnung von Villingen und Schwenningen
Alemannien und das Reich in der Zeit Kaiser Ludwigs des Frommen
Veröffentlichung des Alemannischen Instituts Freiburg i. Br. Nr. 83; zugleich Veröffentlichungen des Stadtarchivs und der Städtischen Museen Villingen-Schwenningen, Bd. 39

Die Stadt Villingen-Schwenningen feiert im Jahr 2017 das 1200-jährige Jubiläum von Villingen, Schwenningen und Tannheim. Im Jahr 817 wurden in einer Urkunde Kaiser Ludwigs des Frommen die drei Stadtbezirke zum ersten Mal erwähnt.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 24,95*
Die Gefahren der akademischen Freiheit
Johan Lange
Die Gefahren der akademischen Freiheit
Ratgeberliteratur für Studenten im Zeitalter der Aufklärung (1670-1820)
Reihe: Beihefte der Francia, Band 84
Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris

In der Frühen Neuzeit konnte ein Student frei über sein Leben innerhalb und außerhalb des Hörsaals bestimmen. Diese Freiheit barg jedoch vielerlei Gefahren. Wer den Aufbau eines Studiums und die sozialen Regeln an der Universität nicht verstand, der konnte leicht scheitern.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Die Ursache allen Übels
Linda Dohmen
Die Ursache allen Übels
Untersuchungen zu den Unzuchtsvorwürfen gegen die Gemahlinnen der Karolinger
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 53

Gegen nicht weniger als fünf Gemahlinnen karolingischer Herrscher sind schwere Vorwürfe von Unzucht und Ehebruch überliefert. Die Tatsache, dass es sich bei den betroffenen Ehen um die des Herrschers handelte, über deren Integrität auf öffentlichen Versammlungen diskutiert wurde, zeigt bereits die politische Dimension der Konflikte.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 75,00*
Zwischen Regnum und Sacerdotium
Jörg Bölling
Zwischen Regnum und Sacerdotium
Historiographie, Hagiographie und Liturgie der Petrus-Patrozinien im Sachsen der Salierzeit (1024-1125)
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 52

Das historische Sachsen erstreckte sich vor rund 1000 Jahren über fast ganz Norddeutschland. Im so genannten Investiturstreit zwischen Papst und Kaiser bildete Sachsen die Region im Reich, in der die salischen Herrscher ihre heftigsten Konflikte, ja sogar Kriege austrugen. Die Kirche war gleichsam das Zünglein an der Waage.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 52,00*
Die Kreuzfahrerherrschaften des 12. und 13. Jahrhunderts zwischen Integration und Segregation
Antonia Durrer
Die Kreuzfahrerherrschaften des 12. und 13. Jahrhunderts zwischen Integration und Segregation
Zeitgenössische und moderne Stimmen im Vergleich
Reihe: Mittelalter-Forschungen, Band 51

Das Buch zielt auf eine vergleichende Analyse der unterschiedlichen Interpretationen und Entwürfe von Gesellschaftsmodellen. Dabei nimmt es die große Bandbreite zwischen Segregation und Integration in den Blick, die in der Forschung auf die durch ethnische, religiöse und sprachliche Vielfalt geprägten Kreuzfahrerherrschaften des 12. und 13. Jahrhunderts angewandt wurden und werden.

mehr Informationen

Diesen Artikel bestellen
€ 45,00*
Titel: 1 bis 10
von insgesamt 660
Seiten:
 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15 ...  >>> 
Zurück
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-0 · Fax: +49 (0) 711 44 06-199
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Registergericht Stuttgart, HRB 210919 · USt.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Kontakt | Sitemap | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum